Auf musikalischer Weltreise mit dem Kinderliedermacher Manfred Kindel

Auf der Bühne werden die Kinder zum Mitmachen und Mitsingen angeregt. (Foto: VVV)

VVV-JuniorClub lädt zu einem großen Familienfest ein

BURGDORF (r/jk). Er ist ein „Star“ unter den Kinderliedermachern: „Unmada“ Manfred Kindel. Seit über 20 Jahren schreibt er mit Herz und Seele Kinderlieder, die ihm eine treue Fangemeinde bescheren. Dem JuniorClub des VVV ist es gelungen, den Kinderliedermacher und seine Band zu einem Konzert für die ganze Familie in Burgdorf zu verpflichten. Es trägt den Titel „Eine bunte Welt – Weltmusik für Kinder“ und startet am Sonnabend, 10. März 2012, um 16.00 Uhr im Theatersaal des JohnnyB. (Sorgenser Straße 30).
In den 1990er Jahren begann „Unmada“ Manfred Kindels Erfolgsgeschichte. Seit dieser Zeit ist er unter dem Motto „Kein Tag ohne Musik“ als Liedermacher, Musiker, Autor und Musik-Pädagoge in Kindergärten, Schulen und kulturellen Einrichtungen aktiv. Sein ungewöhnlicher Beiname stammt aus dem Alt-Indischen und bedeutet im positiven Sinn „verrückt vor Freude“. Er leitet drei Kinderchöre und gründete das Projekt „Kinderwald“ sowie den Kinderkulturverein „Alles Banane“. Die Kinderkarawane des hannoverschen MASALA-Weltmusikfestivals geht auf seine Initiative zurück. 2007 erhielt er den Bürgerpreis der Landeshauptstadt Hannover. Im November 2011 folgte der hannoversche Stadtkulturpreis.
Bei seinem Liederprogramm im JohnnyB. entführt „Unmada“ Kindel sein Publikum auf eine spannende musikalische Reise rund um den Erdball auf alle fünf Kontinente. Die leicht singbaren Lieder und Gesänge, die er mit den Kindern und Erwachsenen anstimmt, stammen aus Wales, West-Papua, Venezuela, Indien, Japan, von den Indianern, den australischen Aborigines sowie aus Afrika.
Für „Unmada“ Kindel ist Singen keine Kunst oder Leistung, sondern eine natürliche Lebensäußerung, zu der er die Kinder mit seinen Mitmachprogrammen anregen möchte. Seine Lieder gehen sofort ins Ohr, regen in kurzer Zeit zum Mitsingen an und wecken die Lust auf rhythmische Bewegung und Tanzen. Zur Hitliste des leidenschaftlichen Kinder-Entertainers gehören Ohrwürmer wie „Alles Banane“, „Kinderwaldlied“, „Pi, Pa, Po, Piraten“ und „Jeder ist anders“. Es gelingt ihm immer wieder, den richtigen Zugang zu seinen jungen Zuhörern zu finden und sie für das gemeinsame Singen zu begeistern. Ein 10-jähriges Mädchen beschrieb ihn einmal treffend: „graue Haare, meistens ´nen Hut auf, nett, lustig, supernett. Unmada wandelt die Seele in eine fröhliche Seele.“
Eintrittskarten gibt es ab sofort bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862. VVV- und VVV-JuniorClub-Mitglieder erhalten Ermäßigungen.