Aue-Radler“ gehen auf Tour, wenn die Sonne lacht

Die Aue-Radler beginnen ihre spontan angesetzten Touren immer an der Fahrradskulptur gegenüber der Burgdorfer Post. (Foto: Dieter Hurcks)

Spontane Radausflüge für sportliche Herren über 50

BURGDORF (r/jk). Radeln hält fit und macht am meisten Spaß bei Sonnenschein und
Rückenwind. Das dachte sich eine Gruppe sportlich aktiver Herren über 50, die sich in diesem Frühjahr zu den „Aue-Radlern“ zusammen gefunden hat. Ihr Credo: Tagestouren zwischen 40 und 70 km werden nur dann spontan angesetzt, wenn Wind und Wetter mitspielen.
Bisherige Ausflüge führten unter anderem nach Peine und Celle, zur Bolzumer Schleuse und nach Wienhausen, zur Scillablüte auf dem Lindener Berg und nach Springe. Gruppensprecher Dieter Hurcks: „Bei uns kann jeder mitmachen, der Lust auf flotte Radtouren hat. Da wir kein Verein sind, sondern eine private Interessengemeinschaft, fallen auch weder Beiträge noch anderweitigeVerpflichtungen an.“
Wer Lust hat, einmal bei den rüstigen Herren mitzufahren, sportlich fit und zeitlich flexibel ist, kann sich auf der Homepage der Aue-Radler www.radtouren.net/aue-radler.htm informieren und per Kontaktformular anmelden. Etwa 36 bis 48 Stunden vor Beginn einer Radtour kommt dann eine Nachricht per Email. Gestartet wird immer an der Fahrradskulptur gegenüber der Burgdorfer Post.