Angebot für 320 Kinder

Zirkus-Projekt am der Gudrun-Pausewang-Grundschule (von links): Christopher Timm, Dorit Steenken und Thomas Lüer. (Foto: Privat)

Rückblick auf Zirkus-Projekt

Burgdorf (r/gg). "Manege frei" war das Motto des Zirkus-Projekts für die Schüler der Gudrun-Pausewang-Grundschule Anfang Oktober. Das sonst alle vier Jahre stattfindende Projekt war im vorigen Jahr Corona bedingt ausgefallen. Darum freuten sich die Schulleiterin Dorit Steenken, Lehrer und Schüler um so mehr, dass das Zirkuszelt im Jahr 2021 aufgestellt werden konnte. Rund 320 Kinder konnten in der Zirkuswoche als Akrobaten, Zauberer, oder Clowns herausfinden, wie anstrengend, aber auch aufregend das Zirkus-Leben ist.
Eingeteilt in zwei Gruppen probten die Kinder in der Woche die verschiedenen Beiträge für eine gelungene Zirkusvorstellung. Zum Ende der Woche gab es mehrere Shows für die Familien.
Die Stadtsparkasse Burgdorf, vertreten durch den Vorstand Thomas Lüer, förderte das Zirkusprojekt mit einer Spende, damit die anfallenden Beitragskosten für die Familien verringert werden konnten. Unterstützt wird der Sponsor dabei traditionell vom Förderverein der Grundschule, vertreten hier durch den Vorstandsvorsitzenden Christopher Timm.