Altstadtkneipe „Bei Peter“ feiert 30-jähriges Bestehen

Hermann Klingenberg und Lebensgefährtin Nicole laden zu behaglicher Gastlichkeit in ihre Gaststätte „Bei Peter“ ein. (Foto: Georg Bosse)

Klingenbergs Kneipengeschichte hat in Burgdorf Kultstatus

BURGDORF (gb). Während vielerorts traditionsreiche Gaststätten und Kneipen ihre Türen schließen (müssen) und die Zapfhähne trocken bleiben, feiert „Bei Peter“ in Burgdorf am morgigen Sonntag, 19. Juli, sein 30-jähriges Bestehen. Auch in der Auestadt haben in den vergangenen Jahren beliebte Bierstuben und Wirtshäuser aufgegeben, aber „Bei Peter“ hat alle Irrungen und Wirrungen „überlebt“ und genießt bei vielen (Stamm-)Gästen mittlerweile Kultstatus.
Nach dem chinesischen Horoskop erblickte „Bei Peter“ im „Jahr des Holzbüffels“ das Licht der gastronomischen Welt. Neun Tage nachdem der ehemalige Bayern- und Nationalelfstürmer Mario Gomez geboren wurde, eröffneten die Brüder Peter und Hermann Klingenberg die kleine Altstadtkneipe im lütten Fachwerkhäuschen an der Kleinen Bahnhofstraße 2. Als älterer von beiden Brüdern wurde Peter auch zum Namensgeber.
In den folgenden Jahren sprudelte der frische Gerstensaft munter aus dem Zapfhahn und „Bei Peter“ entwickelte sich mit seinem einladenden Biergarten zu einem beliebten Treffpunkt. Zur allgemein familiären Atmosphäre trug auch Mutter Helma († 2011) bei, die mit ihrer unverwechselbaren Art aus dem Servicebetrieb bald nicht mehr wegzudenken war. Ein schwerer Schlag für die Familie war der tragische Tod von Peter († 2004). Nach dem schmerzlichen Verlust führte Hermann Klingenberg die behagliche Bierstube mit seiner Lebensgefährtin Nicole alleine weiter. Unterstützt von den Mitarbeiterinnen Babsi, Bianca und Jutta.
In einer Rückbesinnung auf drei Jahrzehnte „Bei Peter“ in Burgdorf fällt einem der etwa 18 Jahre lang veranstaltete 1. Mai-Jazzfrühschoppen mit dem „Old Fashion Swingtett“ (ehem: Spargeltowner) sowie das traditionelle Freibier am Silvestertag ein, das die geladenen Stammgäste sicherlich nicht (mehr) missen möchten.
Und die Nachfolge ist auch schon ausgemacht. „Mein Sohn Mark wird die Familiengeschichte „Bei Peter“ weiterschreiben“, so Hermann Klingenberg.
Der MARKTSPIEGEL gratuliert zum Geschäftsjubiläum und wünscht dem Team um Hermann und Nicole weitere erfolgreiche Jahre mit möglichst vielen durstigen Gästen.