„Als Gast kommen, als Freund gehen“

„Marie-Luises Caféstübchen“ ist eine gute Adresse für Gastlichkeit in Burgdorf. (Foto: Georg Bosse)

„Marie-Luises Caféstübchen“ ist eine gute Adresse für Gastlichkeit

BURGDORF (gb). Das Café ist ursprünglich ein gastlicher Ort, an dem unter anderem Kaffee angeboten wird. Die Kaffeehaustradition hat sich vor allem in Wien erhalten und wird in Burgdorf bereits seit 27 Jahren von Marie-Luise Hilgendorf mit ihrem „Café-Stübchen“ in der Hannoverschen Neustadt 41 gepflegt.
Wer kennt die Kunden, nennt die Namen, die alle schon in „Marie-Luises Café-Stübchen“ zusammen kamen. Gemäß ihrer geschäftlichen Lebenseinstellung „Als Gast kommen, als Freund gehen“ hat Marie-Luise seit fast drei Jahrzehnten zahlreiche Besucher mit ihrem „besonderen“ Kuchen von der Bäckerei Müller aus Westercelle und mit allerlei Kaffeevariationen verwöhnt. Das „Café-Stübchen“ in Burgdorf bietet feine Frühstücksbüffets, geschmackvollen Trauerkaffee sowie die Möglichkeit zu einladenden Geburtstagsfeiern für bis zu 30 Personen an. Das gemütliche Vergnügen um Kaffee und Kuchen wird in der (Vor-)Weihnachtszeit um entsprechende Adventsangebote bereichert. Darüber hinaus ist das „Café-Stübchen“ die angezeigte Adresse für eine täglich wechselnde Auswahl an gut-bürgerlichem Mittagstisch.
„Marie-Luises Caféstübchen“ ist montags bis freitags jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Am Sonntag werden Gäste und Freunde von 11.00 bis 18.00 Uhr bedient. Reservierungen für Kaffee- und Kuchengesellschaften werden unter der Telefonnummer: (05136) 10 03 erbeten.