Alles neu im Hotel Confour

Kamel Saha und Faisal Suha freuen sich auf ihre Gäste im Confour Hotel.
 
Frisch renovierte, helle und moderne Zimmer erwarten die Gäste im Hotel.

Moderne Zimmer – Tennishalle – Restaurant/Bar mit leichter, indischer Küche

BURGDORF/HÜLPTINGSEN (dno). „Sleep and Play“ könnte das Motto des neu-renovierten Hotelkomplexes Confour im Tuchmacherweg 20-22 in Burgdorf/Hülptingsen, lauten. Denn die Gäste finden hier neben einem Hotel mit modernen Zimmern und einem Restaurant mit Bar auch eine große Tennishalle. Diese steht nicht nur Hotelgästen (gegen Gebühr) zur Verfügung. Vereine und private Spieler können sich hier einer der vier Plätze mieten. Unter sportinghotel-burgdorf.ebusy.de können Termine gebucht werden. Die Halle wurde renoviert und ist mit einem speziellen und knieschonenden Granulat-Boden ausgestattet. Umkleiden und Duschen stehen zur Verfügung.
„Wir freuen uns, mit dieser Halle die Freizeit- und Sportmöglichkeiten in Burgdorf zu ergänzen“, so Geschäftsführer Kamel Saha.

Hotel im neuen Glanz

Im Oktober 2017 übernahmen Kamel Saha und Faisal Suha das Hotel. „Es war in einem schlechten Zustand“, berichten die Geschäftsführer. Fast 24 Monate lang wurde dann umfassend renoviert. Nun erstrahlt das Hotel in neuem Glanz. Die 52 Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer auf drei Etagen (mit Fahrstuhl) sind modern, zeitgemäß und freundlich eingerichtet, in hellen Holzfarben mit geschmackvollen Accessoires und Interieur. Dazu zählen ein Flachbildfernseher, eine Schreibtischecke und Komfortbetten. 15 Zimmer mit Balkon oder für Familien mit Verbindungstür ergänzen das Angebot.

Leichte, indische Küche und deutsche Lieblingsspeisen

Auch das Restaurant wurde umfassend renoviert und bietet Platz für 50 Gäste. Ein barrierefreier Zugang von der Straßenseite heißt auch Nicht-Hotelgäste willkommen. Mittelpunkt ist die moderne Bar - Hier lässt sich in gemütlicher Atmosphäre das Feierabendbier genießen. Auf großen Flachbildschirmen wird es in Kürze Sky geben, so dass hier jedes Sport-Event genossen werden kann. Auch ein Blick auf den Live-Sport, in die Tennishalle, ist vom Restaurant aus möglich. Während die Kinder trainieren, können es sich die Eltern bei einem Getränk gemütlich machen und auch für die Sportler gibt es nach dem Spiel leckere und gesunde Vitaldrinks.
Der Blick auf die Speisekarte zeigt eine leichte, indische Küche, die in vielen Arten angeboten wird. Ob vegetarische Gerichte wie „Yello Daal“ (Gelbe Linsen angebraten mit Ingwer und Knoblauch) und „Zabzi Masala“ (Gemischtes Gemüse in Ingwer-Curry Sauce) oder die beliebten Chicken-Variationen mit Mango, Madras Masala oder Rosinen, Cashew Nüssen und Mandeln – die Vielfalt der Küche ist groß. Besonders zu empfehlen ist das „Nomadenbrot“, eine Spezialität aus geschmorten Rinderrippen, die auf Hefeteig im Ofen gebacken und mit Käse überbacken ist. Klassiker wie Pizza, Pasta, Curry-Wurst oder auch Schnitzel ergänzen das vielfältige Speisenangebot. Als Nachtisch locken Desserts wie beispielsweise „Halwa“, eine Süßspeise aus Grieß, Rosinen, Kardamon, Mandeln und Zucker oder auch die hausgemachten indischen Lassis. Eine indische Köchin sorgt für eine authentische Küche. „Wir kochen mit frischen Zutaten“, erklärt Kamel Saha. Das Restaurant ist von Montag bis Samstag von 17 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, Sonntag ist Ruhetag.
Das Restaurant kann auch für Feierlichkeiten ab 30 Personen bis 50 Personen gebucht werden. Parkplätze befinden sich kostenfrei direkt vor der Tür. Zufahrt ist (auch zum Hotel) über den Wollweberweg.

Frühstück – auch für Nicht-Hotelgäste

Täglich kann im Hotel Confour gefrühstückt werden. Hotel- und Nicht-Hotelgäste können sich hier von einem umfangreichen Buffet bedienen. Von Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 9.30 Uhr sowie am Wochenende von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr, Reservierung für Nicht-Hotelgäste erforderlich).
In Kürze wird neben der Rezeption auch der Frühstücksraum renoviert. „Hier wird der Boden erneuert. Damit sind dann alle Arbeiten endgültig abgeschlossen“, erzählt Kamel Saha.

Mitarbeiter gesucht

„Wir möchten uns bedanken, dass wir in Burgdorf so gut angenommen werden. Wir freuen uns über viele Gäste, die bei uns schlafen, essen oder auch Tennis spielen“, so Kamel Saha.
Für das Wohlergehen sorgt das Confour-Team, dass noch Unterstützung gebrauchen könnte. Im Bereich Rezeption, Hausmeister, Restaurant-Service, Küchenhilfe sowie Zimmerservice werden noch Mitarbeiter gesucht. Bei Interesse kann gern persönlich, telefonisch unter 05136-97 60 280 oder auch per e-mail an info@confourhotel.de Kontakt aufgenommen werden. Über diese Kontaktdaten sind auch Reservierungen, Buchungen und Anfragen möglich.