Aktionstage mit dem Naturschutzbund im Stadtmuseum

Der Naturschutzbund Burgdorf lädt unter anderem zum Naturmemory-Spiel ein. (Foto: SMB)

Ausstellung „Burgdorf: Hier findet Ehrenamt Stadt! – Vorbilder“

BURGDORF (r/jk). Das Ausstellungsprojekt „Burgdorf – Hier findet Ehrenamt Stadt! – Vorbilder“, bei dem Stadtmarketing Burgdorf (SMB), VVV, Förderverein Stadtmuseum und die Stadt zusammenarbeiten, setzt im Rahmen des neuen Themenjahres ein wichtiges Zeichen zur Würdigung des großen ehrenamtlichen Engagements in der Stadt. Vom 22. Februar bis 21. April ist die Schau im Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) zu sehen und stellt 38 Persönlichkeiten vor, die durch ihren langjährigen Einsatz im Burgdorfer Ehrenamt eine Vorbildfunktion ausüben.
An den Ausstellungswochenenden gibt es ein Beiprogramm mit den beteiligten Vereinen und Organisationen. Zum Auftakt am Sonnabend und Sonntag, 22. und 23. Februar, präsentiert sich der Naturschutzbund Burgdorf, Lehrte, Uetze mit zwei Aktionstagen in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr. Die NABU-Mitglieder stehen für den Informationsaustausch mit den Besuchern bereit und stellen im Gespräch die Leitprinzipien ihres Verbands vor. Im Aktionsraum des Stadtmuseums sind zwei Filme zu sehen, die interessante Eindrücke der vielseitigen Aktivitäten des Stadtverbandes, darunter die Arbeitseinsätze in der Burgdorfer Umwelt, und des NABU-Bundesverbandes vermitteln. Bebilderte Schautafeln zeigen, mit welchen Maßnahmen der seit über 25 Jahren aktive Burgdorfer NABU zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume beiträgt. Daneben stellen die NABU-Mitglieder sehenswerte Exponate aus der Insektenwelt vor. Nicht nur für die jüngsten Besucher lohnt sich die Teilnahme an einem spannenden Naturmemory-Spiel, bei dem es darum geht, Naturwissen auf unterhaltsame Weise zu erhalten.
Das Stadtmuseum ist sonnabends und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Führungen sind auch an Wochentagen nach vorhergehender Absprache mit VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich (Tel. 05136/1862) möglich.