ADFC radelt im Drömling

BURGDORF/UETZE (jk). Die ADFC Ortsgruppe Burgdorf/Uetze radelt am 9. Mai im Drömling, einem etwa 340 Quadratkilometer großen und wenig besiedelten Niederungsgebiet an der Grenze zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.
Der Teil in Sachsen-Anhalt ist seit 1990 ein Naturpark. Das frühere Sumpfgebiet wurde im 18. Jahrhundert auf Weisung von Friedrich dem Großen durch Entwässerung von einer Natur- in eine Kulturlandschaft umgewandelt. Heute ist die Niederung mit dem Mittellandkanal und den Flüssen Aller und Ohre Rückzugsgebiet für seltene oder vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten.
Anmeldungen bis spätestens 28. April werden unter Tel. 05136/893329 (begrenzte Teilnehmerzahl, da Hin- und Rückfahrt mit dem Zug) entgegen genommen.