5.000 Enten schwimmen auf der Aue um die Wette

Gebannt verfolgen hunderte Schaulustige den Start des Entenrennens an der Auebrücke. (Foto: SMB)

Kartenverkauf für das Entenrennen beginnt am 18. April

BURGDORF (r/jk). Höhepunkt des 214. Pferde- und Hobbytiermarkts am Sonnabend, 19. September, ist das 8. Entenrennen auf der Aue. Die Veranstaltung findet erstmalig im Rahmen der vom Stadtmarketing Burgdorf (SMB) getragenen Initiative „Ich kauf´ in Burgdorf“ statt. Bei dem ungewöhnlichen Wassersportereignis mit Volksfestcharakter starten 5.000 knallgelbe Plastikenten auf der innerstädtischen Aue und liefern sich ein spannendes Wettrennen. Hunderte Schaulustige verfolgen den Weg der Enten am Aueufer zwischen Poststraße und dem Kleinen Brückendamm. Die ersten 500 Gewinnerenten bringen ihren Besitzern attraktive Preise ein. Hauptsponsoren sind das E-Center Cramer und der MARKTSPIEGEL.
Die Teilnehmerkarten für das Entenrennen (3 Euro) sind bereits am Sonnabend, 18. April, beim VVV-Infostand auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt am Kleinen Brückendamm erhältlich. Ab Montag, 20. April, gibt es die Karten bei folgenden Vorverkaufsstellen: E-Center Cramer (Weserstraße 2a und Uetzer Straße 14-15), MARKTSPIEGEL (Marktstraße 16) und Bleich Drucken und Stempeln (Braunschweiger Straße 2). Der Verkaufserlös geht an das Kinderkulturfest im Rahmen des Stadtfestes Oktobermarkt (Veranstalter: Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf und Stadtjugendpflege). Dabei präsentieren die Veranstalter ein attraktives Bühnenprogramm, zu dessen Highlights der Auftritt des Kinderliedermachers Volker Rosin gehört.
Um 11.30 Uhr fällt der Startschuss für das fröhliche Entenrennen an der Auebrücke in der Poststraße. Mit den Losnummern versehen, die auf den Teilnehmerkarten stehen, werden die Rennenten gleichzeitig in die Aue geworfen und machen sich auf den Weg hinter die Ziellinie im Bereich der Auebrücke „Kleiner Brückendamm“. Ab 12.00 Uhr ist mit dem Eintreffen der ersten Enten zu rechnen. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ab 12.30 Uhr am Infostand des VVV auf dem großen Pferdemarktplatz.
Folgende Premium-Partner der Stadtmarketing-Initiative „Ich kauf in´ Burgdorf“ unterstützen das Entenrennen auf der Aue: Anzeiger (HAZ / NP), Apotheke Schnaith, Audias Hörgeräte, Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH, EHG expert GmbH, Hannoversche Volksbank eG, Helenenhof Seniorenpflegeheim, I-CON GmbH, Modehaus Obermeyer, Neue Woche, Optiker Meyer, Stadtsparkasse Burgdorf, Stadtwerke Burgdorf GmbH und Teezeit.