30 Jahre TREND Optik in Burgdorf

Neue, modische Sonnenbrillen bei TREND Optik, präsentiert von Augenoptikerin in Meisterausbildung, Claudia Port.

Betriebsjubiläum(s)-Aktion – Neue Frühjahrskollektionen eingetroffen

BURGDORF (dno). In diesem Jahr feiert TREND Optik erneut ein Jubiläum, sein 30-jähriges Betriebsjubiläum! Bereits im letzten Jahr beging Inhaber Henning Ernst sein 30-jähriges Meisterjubiläum.
Seit 1990 ist das Optik-Fachgeschäft in Burgdorf die richtige Wahl, wenn man (Frau!) eine modische Brille oder zuverlässige Kontaktlinsen benötigt. Hier finden sich eine große Auswahl an trendstarken Modellen beliebter Top-Marken wie zum Beispiel RayBan, Oakley, Jaguar und Silhouette. Bis 2014 war TREND Optik in der Marktstraße zu finden, seit etwa sechs Jahren ist das neu gestaltete Fachgeschäft in der Bahnhofstraße 14 in Burgdorf ansässig. Kostenlose Kundenparkplätze befinden sich direkt vor dem Geschäftshaus.
Am verkaufsoffen Sonntag lädt das kompetente Team um Inhaber Henning Ernst ein, durch die neuen Frühjahrs-Kollektionen zu stöbern. Zahlreiche Modelle sind eingetroffen und machen Lust auf die kommende Sommer-Sonnen-Saison.
Auch der Blick auf die Korrektionsbrillen empfiehlt sich. Hier wird noch von Meisterhand in der eigenen Werkstatt gefertigt. „Dadurch sind wir besonders schnell und unsere Kunden müssen nicht lange auf ihre Sehhilfen warten“, erklärt Ernst. Zudem gibt es den Sehtest mit modernsten, technischen Geräten kostenfrei. „Wir können sowohl subjektive als auch objektive Messungen durchführen“, erklärt er. Wer sich dann für einen Brillenkauf entscheidet, erhält ein Glas geschenkt! Mit dieser Aktion feiert TREND Optik sein Betriebsjubiläum.
Besonders zu empfehlen: Die Protect Eagle Eyes. Die Gläser filtern neben dem Blaulicht, das unsere Augen belastet, zusätzlich das Lichtspektrum zwischen 580 und 590 nm heraus. Das führt zu einer massiven Kontraststeigerung auch bei schlechten Sichtverhältnissen oder in der Nacht. Damit sind die Protect Eagle Eyes die perfekten Begleiter am PC oder am Steuer. Autofahrer können so Abstände besser einschätzen, Objekte viel früher erkennen und auch die störenden Blendungen verschwinden. Zudem beugt das Glas der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) vor.