2050 Euro für neues Spielgerät

Die Marktleiterin des E-Centers Cramer an der Weserstraße Astrid Kroß (rechts) überreicht den symbolischen Scheck für die Pfandspende an Maren Pröhl vom Förderverein der Kita Villa Mercedes. (Foto: privat)

Förderverein der Kita Villa Mercedes freut sich über Pfandspende

Burgdorf (r/fh). Der Förderverein der Villa Mercedes hat von Edeka Cramer eine Pfandspende in Höhe von rund 2050 Euro erhalten. "Im vergangenen Jahr musste ein altes Spielgerät auf dem Außengelände abgebaut werden. Das würden wir gern ersetzen", erläutert die Vorsitzende des Fördervereins Maren Pröhl. Die Kosten müssen in erster Linie das DRK als Kita-Träger und der Förderverein tragen. "Die Pfandspende ist eine tolle Unterstützung. Sie verschafft uns etwas mehr Spielraum, ein schönes Gerät auszusuchen", sagt Pröhl. Noch habe man sich nicht für ein Modell entschieden. Andere Vereine, die ebenfalls eine finanzielle Unterstützung benötigen, können sich bei den örtlichen Edeka Cramer Märkten melden.