20 MARKTSPIEGEL-Rätselgewinner speisen im „lupus“ Lehrte

Für unsere MARKTSPIEGEL-Fotografin nahm Manfred Fenske (re.) einer der 20 Gewinnern unserer jüngsten Rätselrunde, seinen Speisegutschein von Marion Krüger (li.) und Michael Sachse (Mitte), Inhaber des Restaurant „lupus“ an der Osterstraße 1, bereits entgegen. „Ein sehr ansprechendes Ambiente und der Kaffee schmeckt fantastisch“, lobte er. (Foto: Sabrina Dickhaeuser)

Gaumenschmaus mit Gutscheinen im Wert von je 25 Euro

LEHRTE/ALTKREIS (dik). Auf kulinarische Genüsse in einem schönen Ambiente dürfen sich jetzt gleich 20 GewinnerInnen unserer jüngsten MARKTSPIEGEL-Rätselrunde freuen. Sie haben jeweils einen Speise-Gutschein (Wert je 25 Euro), einzulösen im Restaurant „lupus“, Osterstraße 1 (im reizvollen Lehrter Dorf) gewonnen.
Für unsere MARKTSPIEGEL-Fotografin nahm Manfred Fenske aus Lehrte bereits seinen Gutschein im „lupus“ entgegen und ließ sich ein heißes Getränk schmecken. „Ein sehr ansprechendes Ambiente und der Kaffee schmeckt fantastisch,“ lobte er. Seinen Gutschein will er recht bald einlösen: „Nach einem anstrengenden Winter habe ich mir ein paar Sommerhighlights verdient."
Inhaber des Restaurants sind Marion Krüger und Michael Sachse. Beide haben ein ganz besonderes Rezept mit dem sie ihren Gastronomiebetrieb seit Anfang April führen: Das Glashaus mit Falttüren beispielsweise, in dem die Gäste in den Himmel blicken können, ist eines der Produkte, die Michael Sachse im Ausstellungsraum des Restaurants anbietet.
Auch die im „lupus“ installierten Türen, Fenster, Markisen und Terassenüberdachungen zählen zu seinen Ausstellungsmodellen.
„Und wenn die Präsentationsfläche als Saal zum Feiern benötigt wird, dann verwandeln wir den Raum in einen festlichen Saal mit Platz für bis zu 150 Personen“, so Michael Sachse. „Wir richten aber auch kleine Feiern bis zu 20 Personen aus“, ergänzt Marion Krüger.
Neben dieser Besonderheit punktet „lupus“-Koch Mark Wiese mit frisch zubereiteten Speisen (keine Tiefkühlprodukte). Sogar der Wolfsbarsch mit Limonenbutter ist fangfrisch und es gibt die „VW“-Currywurst. Diese ist bekannt als „Vip-Lounge“-Spezialität bei Hannover 96 Heimspielen.
„Unsere Produkte stammen von Geschäftspartnern aus der Region. Hannes Hoff aus Hänigsen ist beispielsweise unser Partner für Fleisch und Wurst, der Kaffee stammt aus einer Privatrösterei und die Obstbrände sind aus einer kleinen Privatbrennerei. Ganz legal natürlich“, fügt Marion Krüger schmunzelnd hinzu.
Jeden Donnerstag, ab 16.00 Uhr gibt es „Rippchen satt“ und ein Nudeltag wird für Mittwoch eingeplant. Ab Donnerstag, 5. Juni, gibt es jeden Sonntag einen Frühshoppen. Ab Sonntag, 15. Mai, ändern sich die Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonnabend, ab 11.30 bis 14.00 Uhr, nachmittags ab 17.00 Uhr. Reservierungen werden unter Telefon (05132) 58 99 78 – 0 und (05132) 82 44 85 entgegen genommen. Die weiteren RätselgewinnerInnen sind Andreas Droßmann aus Arpke, Ursula Gercke, Ingrid Dumke und Karin Hübner-Schnabel (alle aus Burgdorf), Adelheid Puchelski und Hanna Holzgrefe (beide aus Burgwedel), R. Daniels, Uwe Neber und Heinz Rehbock (alle aus Isernhagen), Frank Sievers, Anja von Kolonty, Elke Meyer und Günther Bendisch (alle aus Lehrte), Sandra Colditz und Martina Nawo (beide aus Sehnde), Karsten Maack aus Bolzum, Waltraud Mogck aus Evern, Ingeborg Schnell und Gisela Römhild-Janßen (beide aus Üetze). Sie können ihre Gutscheine in der MARKTSPIEGEL-Geschäftsstelle Lehrte, Zuckerpassage 4, im Einkaufszentrum „Zuckerfabrik“, Telefon (05132) 506 48 30, gegen Vorlage des Ausweises, abholen.