1200 Euro für soziale Projekte

Der SoVD Burgdorf spendet an vier Einrichtungen

Burgdorf (r/fh). Der Sozialverband (SoVD ) Burgdorf hat in der Vorweihnachtszeit insgesamt 1200 Euro an vier soziale Einrichtungen und Projekte gespendet. Jeweils 300 Euro gingen an das Frauen- und Mütterzentrum für den "Sozialen Tannenbaum", an den Nachbarschaftstreff Ostlandring, an die Tageswohnung der Diakonie für Obdachlose und an die Tagesstätte der Lebenshilfe Peine-Burgdorf für ältere Menschen mit Behinderung.
Der SoVD-Ortsverband selbst hat seine Aktivitäten aufgrund der Corona-Epidemie auch 2021 stark eingeschränkt. Die Jahreshauptversammlung wurde Ende September unter strengen Hygiene-Regeln nachgeholt, sodass ein neuer Vorstand gewählt werden konnte. Ausflüge und die traditionelle Mehrtagesfahrt fielen ebenso aus wie die meisten Informationsveranstaltungen und Klönnachmittage. Und nach intensiver Vorbereitung sagte der Vorstand auch die Jahresabschlussveranstaltung ab, da sich die Corona-Lage im November und Dezember wieder deutlich verschlechterte.