Verleihung der Ehrenratswürde

Bürgermeister Armin Pollehn (links) und Birgit Meinig (rechts) ehren Barthold Plaß (von links), Kurt-Ulrich Schulz, Christa Weilert-Penk, Karl-Ludwig Schrader und
Karl-Heinz Dralle.
  • Bürgermeister Armin Pollehn (links) und Birgit Meinig (rechts) ehren Barthold Plaß (von links), Kurt-Ulrich Schulz, Christa Weilert-Penk, Karl-Ludwig Schrader und
    Karl-Heinz Dralle.
  • Foto: Stadt Burgdorf
  • hochgeladen von Franka Haak

Burgdorf (r/fh). Fünf Ehemalige Ratsmitglieder haben kürzlich die Ehrenratswürde für ihr jahrzehntelanges kommunalpolitisches Engagement erhalten: Karl-Ludwig Schrader (FDP), Kurt-Ulrich Schulz (WGS), Karl-Heinz Dralle (SPD), Barthold Plaß (CDU) und Christa Weilert-Penk (SPD). Bereits Ende vergangenen Jahres hatte der Rat ihnen diese hohe Auszeichnung verliehen. Bei der jüngsten Ratssitzung hat Bürgermeister Armin Pollehn nun die Ehrungen vorgenommen – wegen der Corona-Epidemie war dieser Termin mehrfach verschoben worden.
Alle fünf sind mit der jüngsten Kommunalwahl im Herbst aus dem Gremium ausgeschieden, nachdem sie sich jahrzehntelang kommunalpolitisch engagiert haben. Karl-Ludwig Schrader hatte von 1976 bis 1981 sowie seit 1996 ein Mandat, Karl-Heinz Dralle von 2001 bis 2006 und seit 2011, Barthold Plaß seit 2006 sowie Kurt-Ulrich Schulz und Christa Weilert-Penk beide seit 1991. Somit saßen Schrader, Schulz und Weilert-Penk jeweils für sechs Wahlperioden im Rat, Dralle und Plaß jeweils für drei Wahlperioden.
Derzeit hat der Rat elf weitere Ehrenmitglieder: Hermann Schwuchow (CDU), Oliver Brandt (CDU), Karl-Heinz Meyer (CDU), Walter Wundram (SPD), Walter Degenhard (CDU), Gabriele Heldt (WGS), Maria Leykum (Grüne), Wolfgang Obst (CDU/parteilos), Adolf W. Pilgrim (SPD), Carl Hunze (CDU) und Alfred Brönnemann (CDU). Inklusive der neuen Beschlüsse wurde die Auszeichnung seit 1956 jetzt an 32 Kommunalpolitiker verliehen, darunter fünf Frauen.

Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.