Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

Rücktritte beim Seniorenrat

Burgdorf (r/fh). Nur wenige Monate vor der Neuwahl des Senio­renrates Burgdorf im Oktober sind der Vorsitzende Lutz Bardelle und seine Stellvertreterin Monika Lass mit sofortiger Wirkung von ihren Ämtern zurück- und aus dem Gremium ausgetreten. Sie begründen den Schritt mit erheblichen internen Differenzen über die Arbeitsweise des Seniorenrates.
Laut Bardelle habe es bereits seit längerem immer wieder Alleingänge und Querschüsse einzelner Mitglieder des Gremiums gegeben. „Mit unserem Rücktritt geben wir dem verbleibenden Team die Möglichkeit, in der Übergangszeit bis zur Neuwahl eine einvernehmliche Linie zu finden“, so der bisherige Vorsitzende.
Zuletzt hatte er sich gemeinsam mit Monika Lass dafür eingesetzt, das Gremium in einen offiziellen Seniorenbeirat umzuwandeln mit engerer Anbindung an die Stadt und verbrieften Rechten. Bei einer Sitzung des Sozialausschusses habe sich Ursula Meyer als Vertreterin des Seniorenrates dann jedoch öffentlich gegen diesen Schritt positioniert. „Das kam für uns völlig überraschend. Bei allen internen Diskussionen über das Thema haben sich die Mitglieder stets einstimmig dafür ausgesprochen“, so Bardelle.
Ursula Meyer widerspricht dieser Darstellung, sie sei missverstanden worden. „Ich wollte in der Sitzung zum Ausdruck bringen, dass die Zusammenarbeit mit Stadt und Bürgermeister auch in der jetzigen Konstellation als Seniorenrat sehr gut funktioniert. Trotzdem befürworte auch ich die Umwandlung in einen Seniorenbeirat“, sagt sie auf Nachfrage des Marktspiegels. Gemeinsam mit den anderen vier Mitgliedern wolle sie sich bis zur Neuwahl im Oktober bei Politik und Verwaltung weiter dafür einsetzen.

Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.