Musik, Tanz und Schältwettbewerb

Zum Auftakt des Kartoffelmarktes wird wieder die Erntekrone angebracht.
  • Zum Auftakt des Kartoffelmarktes wird wieder die Erntekrone angebracht.
  • Foto: Archiv/Georg Bosse
  • hochgeladen von Franka Haak

OTZE (fh). Wird in diesem Jahr jemand den bisherigen Rekord brechen und ein Stück Kartoffelschale vorweisen, das länger als 1,38 Meter ist? Beim Kartoffelmarkt am Samstag, 28. September, richten die Otzer Verein und Verbände den traditionellen Schälwettbewerb aus. Aber auch sonst wird es am Lindenbrink, am Backhausplatz und am Feuerwehrhaus wieder ein abwechslungsreiches Programm geben, bei dem sich alles um die berühmte Knolle dreht. Eröffnet wird die Veranstaltung um 12 Uhr traditionell mit dem Anbringen der aus Korn geflochtenen Erntekrone. Für lockere musikalische Unterhaltung mit Big Band Sound sorgt dann zunächst das Orchester Berggarten.
Nachmittags zeigen von 15.15 Uhr an die Jazz Dance Mädchen des SV Hertha Otze ihr Können. Um 16.15 Uhr beginnt dann die Aufführung der Turnerinnen des TSV Friesen Hänigsen. Abends treten ab 18 Uhr "Die Specials" auf und von 20 Uhr an gibt es Tanz und Unterhaltung für Jung und Alt mit „Jurek's Musik“.
Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist der große Pokal-Wettbewerb im Kartoffelschälen, der um 13.30 Uhr am Lindenbrink beginnt. Dabei können Teams aus vier Personen antreten. Die Sieger werden um 17.30 Uhr geehrt. Einerseits werden die besten Teams gekürt. Gewertet wird dabei das Gewicht der geschälten Kartoffeln und die Länge der Schale. Außerdem werden der Kartoffelkönig und die Kartoffelkönigin gekürt. Das sind diejenigen, die das längste Stück Schale vorweisen können.
Zur Stärkung wird es wieder für ein großes Angebot an frisch zubereiteten Gerichten rund um die Kartoffel geben: Es gibt unter anderem Puffer, Pellkartoffeln, Kartoffelsalat, Kartoffelsuppe, Folienkartoffeln, Bratkartoffeln und Pommes frites. Außerdem können sich die Besucher auf eine Tombola freuen. Von 12 Uhr an können Lose gekauft werden, die Preisverteilung beginnt um 17 Uhr am Lindenbrink.
Am Backhausplatz und am Feuerwehrhaus gibt es jeweils von 14 Uhr an eine Kaffeetafel. Am Backhausplatz spielt dazu das „Old Fashion Swingtett“. Von 12 bis 18 Uhr wird dort außerdem wieder ein Hobby-Markt veranstaltet. Zusätzlich gibt es ab 12 Uhr einen Kinderflohmarkt.
Der Kartoffelmarkt ist Teil der Otzer Woche. Weitere Höhepunkte sind die Traditionelle Ortsratssitzung unter den Eichen. Sie beginnt am morgigen Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr. Bei dieser stimmungsvollen Veranstaltung erscheinen die Ortsratsmitglieder traditionell in Anzug und mit Zylinder. Daran schließt sich ein Dorfabend mit Musik, Tanz und Grillspezialitäten an, bei dem die Jazz-Dance-Damen des SV Hertha Otze auftreten. Außerdem spielt die Band "Nerbas & Nerbas" eine Mischung aus Swing, Classic-Rock-Evergreens, Schlager...
Am Freitag, 27. September, findet von 15 bis 18 Uhr das Kinderfest am Lindenbring statt. Dort können sich die jungen Besucher bei vielfältigen Spielaktionen austoben, Waffeln essen, Stockbrot backen und auf viele Überraschungen freuen. Die Veranstaltungswoche klingt am Sonntag, 24. September, mit einem Erntedankgottesdienst (ab 10.30 Uhr) und einem gemeinsamen Eintopf-Essen (ab 11.20 Uhr) aus.


Programm

12 Uhr Anbringen der Erntekrone, Begrüßung und Eröffnung des Kartoffelmarktes, Musikalische Unterhaltung mit dem „Orchester Berggarten“

13.30 Uhr Pokal-Wettbewerb im Kartoffelschälen

14 Uhr Kaffeetafel mit musikalischer Unterhaltung des „Old Fashion Swingtett“ (Backhausplatz)

14 Uhr Kaffeetafel (Feuerwehrhaus)

15.15 Uhr Auftritt der Jazz Dance Mädchen des SV Hertha Otze

16.15 Uhr Turn-Show der Turnerinnen des TSV Friesen Hänigsen

17 Uhr Tombola-Preisverleihung

17.30 Uhr Siegerehrung im Pokalwettbewerb, Kür der Kartoffelkönige

18 Uhr Konzert "Die Specials"

20 Uhr Tanz und Unterhaltung für Jung und Alt mit „Jurek's Musik“

Wenn nicht anders benannt, finden die Programmpunkte am Lindenbrink statt.

Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.