Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

Kunstnester und Lehmpfützen

Bei geeigneten Bedingungen nisten Schwalben sowohl in selbstgebauten Natur- als auch in Kunstnestern.
2Bilder
  • Bei geeigneten Bedingungen nisten Schwalben sowohl in selbstgebauten Natur- als auch in Kunstnestern.
  • Foto: Nabu/Dagmar Hartmann
  • hochgeladen von Franka Haak

Altkreis (r/fh). Schwalben und Mauersegler sind seit einiger Zeit wieder aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt. Da sie sehr reviertreu sind, suchen sie ihre alten Brutgebiete wieder auf. Der Nabu-Ortsverein Burgdorf, Lehrte, Uetze ruft dazu auf, zum Schutz dieser Vogelarten beizutragen. Denn seit vielen Jahren gehe ihre Zahl zurück, besonders Mehlschwalben seien im Bestand bedroht.
Sie litten unter Vergrämungsmaßnahmen an Hausfassaden bis hin zum verbotenen Entfernen von Nestern, unter dem Rückgang der Insekten, Veränderungen auf landwirtschaftlichen Höfen, dem Klimawandel und der Versiegelung immer neuer Flächen beispielsweise für Baugebiete.
Wer den Schwalben und Mauerseglern helfen möchte, könne geeignete Kunstnester am Haus anbringen. Naturnah gestaltete Gärten bieten zudem Insekten einen Lebensraum und den Vögeln somit eine Nahrungsquelle. Dort wo Schwalben oder Mauersegler sich selbständig ein Nest bauen, empfehle es sich, gezielt Lehmpfützen anzulegen. Außerdem appelliert der Nabu, Ställe möglichst offen zu halten und auch bei Fassadenerneuerungen an Gebäuden den Vogelschutz im Blick zu behalten.
Wer Fragen hat, kann Dagmar Hartmann vom Nabu Burgdorf, Lehrte, Uetze, eine E-Mail schreiben an hartmann@nabu-burgdorf-lehrte-uetze. Weitere Infos gibt es auch auf der Internetseite www.nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de unter den Menüpunkten „Projekte & Themen“ > „Schwalben & Mauersegler“. Dort kann auch eine Bauanleitung für Schwalbennester als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Bei geeigneten Bedingungen nisten Schwalben sowohl in selbstgebauten Natur- als auch in Kunstnestern.
Für den Nestbau sind Schwalben auf Lehmpfützen angewiesen.
Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.