Grünes Licht für Wiedereröffnung des Schuhhauses Polch

Das Burgdorfer Schuhhaus Polch in der „Hannoverschen Neustadt“ betreibt in der Region den einzigen „Paul Green“-Shop.
  • Das Burgdorfer Schuhhaus Polch in der „Hannoverschen Neustadt“ betreibt in der Region den einzigen „Paul Green“-Shop.
  • Foto: Georg Bosse
  • hochgeladen von Marktspiegel Redaktion Burgdorf

BURGDORF. Wer am ersten Verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in Burgdorf seine Schritte in die Hannoversche Neustadt lenkt und dem Schuhhaus Polch einen Besuch abstattet, wird das Fachgeschäft für feine Fußbekleidungen in einem neuen Licht sehen. Genauer gesagt in einem frühlingsfrischen grünen Licht. „Denn nach einem gründlichen Ladenumbau sind wir nun der exklusive „Paul Green“-Shop in der Region Hannover“, verrät Martin Polch.
Die Marke „Paul Green“ aus München ist auf hinreißende Damenschuhe spezialisiert und legt dabei großen Wert auf beste Verarbeitung. Kurz und knapp: Kundinnen, die einen modischen und bequemen Damenschuh wünschen, liegen mit „Paul Green“ bei Polch goldrichtig.
Darüber hinaus wurde das Kinderschuhland bei Polch tadellos renoviert sowie mit einem Kriechtunnel und einem kindgerechten Spielecomputer ausgestattet. Der Renner unter den Kinderschuhmarken ist „Ricosta“. Mit den Modellen aus der aktuellen Kollektion sind kleine Kinderfüße immer auf dem Laufenden. Neu im Sortiment für die Kleinen sind bei Polch in Burgdorf die ökologischen Kinderschuhe des schwedischen Herstellers „Kavat“. Kavat bedeutet soviel wie „kess“ oder „mutig“. Und Mut war gefragt, als fernöstliche Niedriglohnproduktionen den Markt überschwemmten und das Unternehmen 200 Kilometer südwestlich von Stockholm weiter auf Qualität setzte. Als erster Kinderschuhfabrikant überhaupt wurde „Kavat“ mit dem EU-Umweltzeichen „Die Blume“ ausgezeichnet. Das bedeutet, dass „Kavat“-Kinderschuhe keine schädlichen Chemikalien wie Blei, Cadmium etc. enthalten. Außerdem werden die chromfrei gegerbten Leder auf lange Haltbarkeit und Belastbarkeit getestet. Neben der ökologischen Herstellung liegt „Kavat“ auch die Optik am Herzen. Deshalb spielen bei den Schweden Ästhetik und Nachhaltigkeit ineinander. „Kavat“-Schuhe sind strapazierfähig und komfortabel, halten jedem Abenteuer im Freien stand und schützen so zarte Kinderfüße vor Stock und Stein. Georg Bosse

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.