Ein Platz für den Lebensabend

BURGDORF (jk). „Platz für den Lebensabend - Selbstbestimmt bis ins hohe Alter leben“ heißt eine Informationsveranstaltung des Seniorenrats Burgdorf am Dienstag, 29. März, ab 16 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte „Herbstfreuden“,Wilhelmstraße 1. Ingeborg Dahlmann vom Forum gemeinschaftliches Wohnen wird den Vortrag „Umdenken ist nötig - Älterwerden inmitten der Gesellschaft“ halten. Folgende Burgdorfer Projekte werden vorgestellt: „Wohnen mit Versorgungssicherheit Burgdorf-Weststadt“ (Herr Remes, Niwoge) und „Vorhaben der Ostland-Wohnungsbaugenossenschaft in der Südstadt“ (Andreas Wahl). Außerdem wird über den aktuellen Stand des Burgdorfer Modells durch Jan-Hinrich Brinkmann vom Stadtplanungsamt Burgdorf berichtet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.