Hilfe bei der Handy-Nutzung

Axel Berndt gibt Beate Bode Tipps zum Umgang mit dem Smartphone.
  • Axel Berndt gibt Beate Bode Tipps zum Umgang mit dem Smartphone.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Franka Haak

Burgdorf (r/fh). Nach langer Corona-Pause ist der DRK-Aktiv-Treff an der Wilhelmstraße 1b wieder geöffnet. Die Cafeteria ist wieder regelmäßig montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Außerdem bietet Axel Berndt immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr Hilfe beim Umhang mit Handy und Tabletcomputer an.
Er unterstützt unter anderem bei der Installation und Nutzung von Apps oder beim digitalen Impfpass. Auch bei vermeintlich einfache Einstellungen wie beispielsweise die Auswahl einer größeren Schriftart ist er behilflich. Axel Berndt ist pensionierter Lehrer und unter anderem ehrenamtlich auch für den Seniorenrat unterwegs, um Bewohnern von Altenheimen im Umgang mit digitalen Geräten zu helfen. „Wenn die älteren Menschen zwar Handys besitzen, aber sie nur mit der Hilfe von Kindern oder Enkelkindern bedienen können, dann können sie zu mir kommen, ich helfe gerne“, so Berndt.
Weitere Infos zu den Angeboten des DRK-Aktiv-Treffs geben der Leiter Reinhard Bielefeld und sein Team unter Telefon (05136) 83344 oder nach einer E-Mail an bielefeld.drk-burgdorf@vodafonemail.de.

Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.