Weitere Lockerungen von Corona-Regeln

In der Region Hannover liegt die Sieben-Tagesinzidenz konstant unter 10

Region (r/fh). Die Corona-Infektionszahlen sind weiter gesunken. Weil die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region Hannover den Wert von 10 an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten hat, gilt seit Donnerstag eine neue Allgemeinverfügung mit weiteren Lockerungen:

• Die Beschränkungen für private Kontakte werden weiter gelockert: Es können sich jetzt in geschlossenen Räumen bis zu 25 Personen und unter freiem Himmel bis zu 50 Personen treffen. Kinder dieser Personen bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren, geimpfte und genesene Personen werden nicht eingerechnet. Auch Begleit- und Betreuungspersonen von Menschen mit einer wesentlichen Behinderung oder Pflegebedürftigkeit werden nicht mitgezählt.
• Private geschlossene Feiern sind mit unbegrenzter Personenzahl möglich, wenn der Verantwortliche sicherstellt, dass alle Erwachsenen einen negativen Testnachweis haben. Das gilt insbesondere auch für private Feiern in der Gastronomie.
• Veranstaltungen mit bis zu 1000 Teilnehmern sind wieder ohne Genehmigung möglich. Bei Veranstaltungen mit mehr Teilnehmern ist ein Antrag bei der zuständigen Behörde zu stellen. Die Abstandspflicht und die Maskenpflicht entfallen, wenn drinnen maximal 25 beziehungsweise draußen maximal 50 Personen teilnehmen oder unabhängig von der Personenzahl, wenn von Zuschauern ein negativer Testnachweis gefordert wird.
• In Clubs, Bars und Diskotheken entfallen Abstands- und Maskenpflicht. Die Gäste müssen jedoch ein negatives Testergebnis nachweisen. Das Personal muss weiter eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
• Auf Wochenmärkten entfällt die Maskenpflicht.
• Stadtführungen und Führungen durch Natur und Landschaften sind uneingeschränkt zulässig, Abstandsgebot und Maskenpflicht entfallen, sofern sich die Teilnehmer im Freien aufhalten.
• In Hotels ist die Vorlage eines negativen Testergebnisses ist nur noch einmalig bei der Anreise notwendig.
• Bei touristischen Busreisen entfällt die Testpflicht. Am Sitzplatz entfällt die Maskenpflicht, falls die Abstandsregeln eingehalten werden. Wenn eine Maske getragen wird, müssen andererseits die Abstandsregeln nicht beachtet werden.