Strengere Corona-Regeln in Kraft

In der Region Hannover liegt der Inzidenzwert wieder über 10

Region (r/fh). In der Region Hannover sind zuletzt wieder mehr Corona-Infektionen aufgetreten. Der Inzidenzwert liegt seit mehreren Tagen über der Marke von 10. Deshalb sind am Donnerstag gemäß dem Niedersächsischen Stufenplan wieder strengere Regeln in Kraft getreten:

● Bei privaten Treffen dürfen drinnen und draußen bis zu zehn Personen aus unterschiedlichen Haushalten zusammenkommen. Zugehörige Kinder bis 14 Jahre sowie Geimpfte und Genesene werden nicht eingerechnet. Zusammenkünfte von Kindern bis einschließlich 14 Jahre (Kindergeburtstag) sind mit bis zu zehn Personen zulässig.

● Private Feiern in der Gastronomie sind mit bis zu 100 Personen drinnen wie draußen zulässig. Voraussetzung ist ein Nachweis über einen negativen Test oder über eine vollständige Impfung oder Genesung. In geschlossenen Räumen gilt außerdem die Abstands- und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Achtung: Dabei zählen auch Geimpfte, Genesene und Kinder bis 14 Jahre mit!

● Bei Veranstaltungen in Theatern, Opernhäusern und Kinos gilt wieder Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

● In Clubs, Bars und Diskotheken gelten wieder Abstands- und Maskenpflicht. Die Gäste müssen weiterhin ein negatives Testergebnis nachweisen. Außerdem darf die Zahl der Besucher die Hälfte der zulässigen Personenkapazität des Betriebs nicht überschreiten.

● Auf Wochenmärkten muss wieder eine Maske getragen werden.

● Stadtführungen und Führungen durch Natur und Landschaften sind nur unter freiem Himmel zulässig, Abstandsgebot und Maskenpflicht gelten wieder.

● In Hotels ist die Vorlage eines negativen Tests bei der Anreise sowie während des Aufenthalts zweimal pro Woche nötig.

Der Nachweis einer vollständigen Impfung oder der Genesung ersetzt die negative Testung. Die Regeln können wieder gelockert werden, wenn der Inzidenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 10 liegt.

Korrektur: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass auch bei privaten Feiern in der Gastronomie Geimpfte, Genesene und Kinder bis einschließlich 14 Jahre nicht eingerechnet werden. Das ist falsch! Wir bedanken uns bei der aufmerksamen Leserin und bitten, den Fehler zu entschuldigen.