Polizei bietet Infotelefon an

Region (r/fh). Gerade in der dunklen Jahreszeit fragen sich viele Bürger, wie sie ihre Häuser und Wohnungen besser vor Einbrüchen schützen können und wie sie Unfälle auf den Straßen im Herbst und Winter vermeiden können. Da persönliche Beratungen durch die Präventionsexperten aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich sind, bietet die Polizeidirektion Hannover nun einen telefonischen Aktionstag an. Das Infotelefon ist am Mittwoch, 18. November, von 10 bis 18 Uhr erreichbar unter der Rufnummer (0511) 1091120.
Die Präventionsexperten beantworten Fragen zu folgenden Themen:
- Sicherheit im Straßenverkehr und auf dem Schulweg
- Nutzung von Pedelec und E-Scooter
- Wohnungseinbruchschutz
- Diebstahl/ Trickdiebstahl
- Häusliche Gewalt und Stalking
- Enkeltrick/Anrufe falscher Polizeibeamter
- Kinder/Jugendliche und Gefahren im Internet
- Sensibler Umgang mit eigenen Daten in den sozialen Netzwerken