Entsorgung von Gartenabfällen

Wegen der Osterfeiertage verschiebt sich die Müllabfuhr. (Foto: aha)

Ab Dienstag sind viele Wertstoffhöfe und Grüngutannahmestellen wieder geöffnet / Müllabfuhr verschiebt sich wegen der Osterfeiertage

ALTKREIS (r/fh). Wegen der Corona-Epidemie hatte der Abfallentsorger aha die Wertstoffhöfe und Grüngutannahmestellen geschlossen – auch weil trotz Corona-Infektionen und Quarantäne-Fällen innerhalb der Belegschaft die Müllabfuhr sichergestellt werden sollte. Von Mittwoch, 15. April, an sollen sowohl die Grüngutannahmestellen in Otze und Ramlingen als auch in Dollbergen, Eltze und Hänigsen ebenso wie die meisten anderen nun wieder öffnen.
Auch der Wertstoffhof auf der Deponie an der Steinwedeler Straße kann ab Mittwoch wieder zu folgenden Zeiten von Privatpersonen genutzt werden: montags bis freitags von 7 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Allerdings dürfen sie dort bis auf Weiteres nur Sperrmüll und pflanzliche Gartenabfälle entsorgen.
Ähnlich wie bei den Baumärkten wird es auf den Wertstoffhöfen Einlassbeschränkungen geben. Oberste Priorität haben die Infektionsprävention und die Verkehrssicherheit. „Wir möchten um Geduld bei der Anlieferung und um Beachtung der geltenden Verkehrsregeln bitten, damit möglichst viele Kunden ihre daheim zwischengelagerten pflanzlichen Gartenabfälle und Sperrmüll abgeben können“, bittet Thomas Schwarz, Geschäftsführer von aha.
Die Zugangsregeln auf Wertstoffhöfen und Grüngutannahmestellen werden vor Ort kommuniziert, ein erklärender Flyer wird ausgehändigt. Er steht ebenfalls auf der Internetseite www.aha-region.de zur Verfügung.
An den Osterfeiertagen und in der anschließenden Woche verschieben sich die gewohnten Termine für die Abfall- und Wertstoffabfuhr von aha. Am gestrigen Karfreitag, 10. April, wurden keine Säcke abgeholt oder Tonnen geleert. Die Abfuhr wird am heutigen Samstag, 11. April, vollständig nachgeholt.
Auch am Ostermontag (13. April) holt aha keinen Abfall ab. Die Abholtermine verschieben sich in dieser Woche unter Einbeziehung des Samstags (18. April) um jeweils einen Tag: von Ostermontag (13. April) auf Dienstag (14. April), von Dienstag auf Mittwoch (15. April), von Mittwoch auf Donnerstag (16. April), von Donnerstag auf Freitag (17. April) und von Freitag auf Samstag (18. April).
Das Servicetelefon sowie die Gebührenhotline sind am heutigen Samstag, 11. April, und Ostermontag, 13. April, nicht besetzt. Die Anlieferung von Gewerbeabfällen auf den Deponien ist heute möglich, am Ostermontag bleiben sie aber geschlossen.
Zur Unterstützung der Mitarbeiter der Müllabfuhr werden die Eigentümerinnen und Eigentümer sowie Haushalte gebeten, die Behälter am Entsorgungstag selbst an den Fahrbahnrand zur Leerung bereitzustellen und im Anschluss an die Leerung wieder an ihren Platz zurückzuziehen.
Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus konzentriert sich der Abfallentsorger aha auf das Kerngeschäft. Priorität haben die Abholung der Müllbehälter und die Stadtsauberkeit. Folgende Maßnahmen gelten bis auf Widerruf:
·Deponien sind auf unbestimmte Zeit für Privatpersonen geschlossen. Gewerbebetriebe können weiter auf den Deponien anliefern.
·Vereinbarte Sperrmülltermine werden bedient, neue Termine werden nicht vergeben.
·Die Bestellung von Containern ist nicht möglich.
·Klein- und Privatkunden können keinen Kompost, Gartenerde oder Rindenmulch auf den Deponien abholen.