Blick in fremde Gärten

Morgen gibt Ellen Bielert einen Einblick in ihren 800 Quadratmeter großen Hausgarten. (Foto: privat)
 
Besucher können morgen unter anderem die Lenzrose, bewundern. Sie blüht in vielen unterschiedlichen Farben und wird von Insekten geliebt. Beim Pflanzenflohmarkt gibt Ellen Bielert einige Jungpflanzen. (Foto: privat)

156 Gartenbesitzer beteiligen sich wieder an der "Offenen Pforte" der Region Hannover / Für morgen lädt Ellen Bielert aus Ehlershausen ein

ALTKREIS (r/fh). Von April bis November öffnen in der gesamten Region Hannover wieder 156 Gartenbesitzer ihre Pforten und geben Einblick in ihre liebevoll gestalteten Kleingärten, Innenhöfe oder kleine Parks. Besucher können sich davon inspirieren lassen und Anregungen für den eigenen Garten holen oder einfach nur den Aufenthalt in den grünen Oasen genießen. Das Programm „Die offene Pforte“ mit einer Übersicht über alle teilnehmenden Gärten ist kostenlos in allen Regionskommunen erhältlich. Im Internet ist es unter www.hannover.de zu finden.
Gleich zu Saisonbeginn, am morgigen Sonntag, 7. April, öffnet Ellen Bielert von 12 bis 16 Uhr ihren 800 Quadratmeter großen Hausgarten am Tulpenweg in Ehlershausen. In der formal-architektonischen Anlage hat sie unterschiedliche Bereiche mit abgestimmter staudenreicher Bepflanzung geschaffen, die zum Verweilen einladen. Morgen stellt sie ihre Frühblüher vor und bietet gleichzeitig einen Pflanzenflohmarkt an. Weitere Besichtigungstermine bietet Bielert am 18. und 19. Mai sowie am 31. August und 1. September an. So können Besucher auch die Entwicklung und Veränderung des Gartens im Laufe von Frühling und Sommer erleben.
Im Altkreis können dieses Jahr noch viele weitere Gärten besichtigt werden:

Isernhagen
- Nordhannoversches Bauernhausmuseum, Am Ortfelde 40, in Isernhagen NB, Telefon (0160) 95118550, am 23. Juni und 14. Juli für angemeldete Führungen, außerdem nach telefonischer Vereinbarung während Öffnungszeiten von Anfang Mai bis Erntedank von 11 bis 17 Uhr
- Silke Rex, Erlenweg 4, in Altwarmbüchen, am 2. und 8. Juni, jeweils von 11 bis 17 Uhr
Thema: Romantischer Garten in Waldrandlage
- Marion und Ulrich Schmidt, Franz-Steineke-Weg 18, in Altwarmbüchen, am 22. Juni von 14 bis 18 Uhr, Thema: Naturnaher Hausgarten

Burgwedel
- Heimatverein für das Kirchspiel Engersen Thönse Wettmar, Heierdrift 15 in Wettmar, Telefon (0176) 86103822 oder (05139) 1431, am 4. August, von 11 bis 17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung, Thema: Kleiner Garten im Stil eines Bauerngartens

Burgdorf
- Erika Linda, Im Stillen Winkel 15, in Burgdorf, Telefon: (05136) 893502, 28. April 13 bis 18 Uhr (Kamelien und Helleborus), 18. August, 13 bis 18 Uhr (Hostasammlung und Hortensien)
- Betty und Burkhard Spellerberg, Blücherstraße 27, in Burgdorf, Telefon (05136) 5327, Besichtigung nur nach nach telefonischer Vereinbarung, Thema: Stadtgarten zum Wohlfühlen

Uetze
- Ingrid und Wolfgang Radtke, Burgdorfer Straße 41, in Uetze, Telefon (0176) 83502469, am 27. und 28. April, am 17. und 18. August sowie am 9. und 10. November, jeweils von 11 bis 18 Uhr, außerdem nach telefonischer Vereinbarung, Teich, Bachlauf und Kunstelemente

Lehrte
- Klinikum Lehrte, Manskestraße 22, Telefon (05132) 503103, Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung, Thema: Patientengarten
- Beate Petersen und Ralf Böker, Erlengrund 6, in Lehrte, Telefon (05132) 865829
E-Mail: boeker-petersen@htp-tel.de, Besichtigung nur nach telefonischer Vereinbarung, Thema: Etwa 5.000 Quadratmeter großer Naturgarten mit Obstwiese und großem
Naturteich
- Ev.-luth. St. Petri Kirchengemeinde, Dorfstraße 7, in Steinwedel, E-Mail: kg.steinwedel@evlka.de, Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung, Thema: Allegorischer Garten mit Heilpflanzen, Stauden sowie historischen Rosen- und Gemüsesorten.
- Hilfe für unsere Kinder: Zukunftsgarten Steinwedel, Zur Hilgenwiese in Steinwedel, Telefon: (0511) 5859949, Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung, Thema: Neuer Lebens- und Wirkungsraum für Kinder

Sehnde
- Heike und Tobias Klar, Lerchengrund 9, in Ilten, Telefon: (05132) 866788, Internet: www.dashimmlische.de, am 8. und 9. Juni, jeweils von 13 bis 18 Uhr mit Malvorführung ab 14 Uhr und Vorlesegeschichte ab 16 Uhr, außerdem nach telefonischer Vereinbarung
- Sandra und Oliver Kocot, Vor dem Dorf 7, in Rethmar, Telefon (0177) 8344254, am 15. und 16. Juni, jeweils von 10 bis 17 Uhr, außerdem nach telefonischer Vereinbarung, Thema: familiärer Erlebnisgarten mit mediterranem Flair und vielen lauschigen Sitzgelegenheiten

Außergewöhnliche Gartenbegegnungen stehen auch beim „Rendezvous im Garten“ auf dem Programm. Die Veranstaltung findet vom 7. bis 9. Juni 2019 zum zweiten Mal statt. Unter dem Motto „Tiere im Garten“ werden in Kombination mit kulturellen Veranstaltungen ganz besondere Blüh- und Gartenerlebnisse geboten. Das Programm wird in diesem Jahr unabhängig von der Offenen Pforte zusammengestellt und unter www.rendezvous-im-garten.org beworben. Viele Gärten der „Offene Pforte“ sind wie im letzten Jahr beim „Rendezvous“ dabei.