Luftpistolenschützen waren nicht zu schlagen

Freuen sich riesig über den Gewinn der Meisterschaft und den Aufstieg in die Verbandsoberliga: (v.l.) „Hacki“ Jentsch, Sarah Kiesewetter, Melanie Bertram, Marit Albrecht und Hans-Joachim Jentsch vom SV Uetze. Foto: SV Uetze (Foto: Schützenverein Uetze)

Uetzer Schützen gewinnen souverän Verbandsliga-Meisterschaft

UETZE (r/jk). Großer Jubel bei den Pistolenschützen des Schützenvereins Uetze. Bereits am vorletzten Wettkampftag hatte die 1. Luftpistolenmannschaft im Dezember vorzeitig ihren Aufstieg in die Verbandsoberliga klar gemacht. Jetzt konnten die Sportler Hans-Christian Jentsch, Marit Albrecht, Sarah Kiesewetter, Hans-Joachim Jentsch und Mannschaftsführerin Melanie Bertram noch ihr zweites Ziel erreichen. In ihrem letzten Wettkampf am 17. Januar haben sich die Uetzer mit einem 3:2-Sieg zuletzt auch gegenüber dem Dritten der Tabelle aus Göttingen durchgesetzt, so dass die Mannschaft nach sieben Wettkämpfen mit 14:0-Punkten und 24:11- Einzelsiegen ungeschlagen an der Tabellenspitze steht.
Dadurch hat sie sich neben dem Aufstieg auch den Meistertitel in der Verbandsliga gesichert. Frühes Aufstehen und weite Wege stehen damit in der nächsten Saison für die Uetzer auf dem Plan. Aber jetzt lassen sie statt der Sportgeräte erst einmal die Sektkorken knallen.
Mit dem Aufstieg in die dritthöchste Wettkampfklasse setzen die Sportler ihre Erfolgsserie fort. Seit dem Start in der Kreisliga sind die Luftpistolenschützen des SV Uetze mit einer Unterbrechung jedes Jahr aufgestiegen. Die Mannschaft, die durchweg aus Uetzer Stammschützen besteht, war das mit Abstand jüngste Team in der Verbandsliga. Trotzdem bringen alle Sportler bereits eine gehörige Portion Wettkampferfahrung mit: Melanie Bertram (23), Sarah Kiesewetter (20) und „Hacki“ Jentsch (18) sind ehemalige oder aktive Landeskaderschützen des NSSV. Marit Albrecht (18) ist zusätzlich Mitglied im Junioren-Nationalkader des Deutschen Schützenbundes und Hans-Joachim Jentsch (50) hat früher in der Bundesliga geschossen. Alle fünf sind Träger diverser Landesmeistertitel und haben wiederholt Medaillen- und Finalränge bei den deutschen Meisterschaften belegt. Mit drei Schützinnen stellte Uetze zudem auch die Mannschaft mit dem höchsten Frauenanteil.