Werbung neuer Mitglieder stand im Vordergrund

Der Feuerwehrnachwuchs der Ortswehr Obershagen. (Foto: Feuerwehr Obershagen)

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Obershagen

OBERSHAGEN (r/jk). Die Werbung für neue Mitglieder stand im Vordergrund der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Obershagen. Ortsbrandmeister Dirk Söhring berichtete, dass eine Kameradin und acht Kameraden für den aktiven Dienst gewonnen wurden.
Die Truppmannausbildung Teil 2 haben Kim Heimers, Klaus Marquardt und Matthias Müller abgeschlossen. An der Truppmannausbildung Teil 1 nahmen mit Tirza Söhring, Sven Fischer, Leon Graetsch, Jan Lorenzen, Felix Homann, Julien Könemann, Dominik Fricke und Sören Schecker acht neue Kameraden teil. Sie wurden im Laufe der Versammlung zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrfrau befördert. Außerdem wurden an diesen Abend Bastian Niebuhr zum Hauptfeuerwehrmann, Heiko Habermann zum Löschmeister und Dirk Söhring zum Oberlöschmeister ernannt.
Gemeindebrandmeister Tobias Jacob durfte anschließend noch weitere Ehrungen vornehmen. Für 25 Jahre aktiven Dienst konnten Ullrich Dehne, Heiko Schulz und Burghard Homann ausgezeichnet werden. 40 Jahre aktiv dabei sind Axel Beinsen und Hans-Werner Fuhrberg. Für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurden Frank Riese, Karl-Heinz Meyer, Hans-Jürgen Tickwe, Michael Blechschmidt, Johann-Christoph Emmelius und Marco Söhring geehrt. Bereits 40 Jahre förderndes Mitglied ist Hans-Heinrich Nolle.
Bei den Wahlen bestätigten die Mitglieder Heinrich Homann einstimmig in seinem Amt als Schriftführer, genauso wie Cord Homann einstimmig zum Rechnungsführer wieder gewählt wurde. Nach über 23 Jahren wurde Mathias Schumann aus dem Kommando verabschiedet.
Zum Schluss der Versammlung stimmte Ortsbürgermeister Werner Hübner noch das Dorflied an und alle sangen mit.