Weihnachtssternaktion des Uetzer Rings

Weihnachtsmarkt am 10. und 11. Dezember auf dem „Hoopte“

UETZE (r/jk). Bis zum 31. Dezember findet wieder die große Weihnachtssternaktion des Uetzer Rings statt. Die Teilnahmekarten und die bekannten kleinen sowie die runden grünen Klebemarken für diese Aktion werden in vielen Uetzer Ring Geschäften ausgegeben. Als Gewinne werden in diesem Jahr wieder Einkaufskörbe, Einkaufs-Gutscheine und Gutscheine für einen Restaurantbesuch verlost. Bei zwei Verlosungen werden viele Gewinner ermittelt.
Am Samstag, 10. Dezember, beim Weihnachtsmarkt „Winterzauber“ werden 60 Gewinner aus der Lostrommel gezogen. Die Endziehung mit 30 Gewinnern findet beim Abbau des Weihnachtsbaumes im Januar 2017 statt. Die ermittelten Gewinner werden vom Uetzer Ring schriftlich benachrichtigt. In einem persönlichen Brief wird ihnen mitgeteilt, wann und in welchem Geschäft der Warenkorb zur Abholung bereit steht.
Die Geschäfte, die Marken ausgeben sind wieder auf den Teilnahmekarten abgedruckt, hier können dann auch die vollständig beklebten und mit Absender ausgefüllten Teilnahmekarten abgegeben werden. Zur Verlosung kommen Lose, die vollständig mit einer grünen Marke oder mit 40 kleinen Marken beklebt sind. Es gelten auch die in „Rund um Uetze“ abgedruckten Marken. Kopierte Marken sind ungültig und nehmen an der Verlosung nicht teil.
Der vom Uetzer Ring veranstaltete Weihnachtsmarkt „Winterzauber“ findet am Samstag, 10. Dezember, von 15.00 bis 21.00 Uhr und Sonntag, 11. Dezember, von 13.00 bis 20.00 Uhr auf dem Schützenplatz in Uetze statt. Der Schützenplatz „Hoopte“ bietet mit seiner großen Fläche und einer Kulisse vor riesigen Eichen viele neue Möglichkeiten. Auch Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Beim Weihnachtsmarkt werden sich wieder Händler mit ihren Waren präsentieren und zum Verweilen wird ein Budenrund mit viel Atmosphäre geschaffen. So wird sich für die Kleinen ein Kinderkarussell drehen, es wird Ponyreiten angeboten und ein Zelt für Kinderbetreuung wird eingerichtet. Am Lagerfeuer kann mit der Jugendfeuerwehr Stockbrot bebacken werden.
Am Samstag um 19.30 Uhr und am Sontag um 18.30 findet eine spektakuläre Feuershow mit zwei Akteuren statt, die die ganze Bandbreite der Feuereffekte zeigt. Der Weihnachtsmann hat sich für das Wochenende angesagt und freut auf viele Besucher. Er wird sich auch wieder im seinem XXXL Sessel die Wünsche der Kinder anhören. Auch die Weihnachtskrippe, bei der die Figuren und Tiere mindestens so groß sind wie die Kinder, wird wieder aufgebaut.
In einer gemütlichen Runde werden Imbiss und Getränkebuden für das leibliche Wohl sorgen. Es werden neben den bekannten Schinkenbrötchen und Grillwaren, Backfisch und Calamari, Kartoffeltaschen mit Fleisch vom Weideschwein, Grünkohl und Tiroler Spezialitäten angeboten. Die Getränke reichen von Kakao über Jagertee, Glühwein, Feuerzangenbowle und Eierpunsch bis zu Kaffee Kaltgetränken.
Kunsthandwerker und Stände mit weihnachtlichen Dekorationen werden ebenso vertreten sein wie Vereine und Institutionen. Marktstände mit frischem Obst und Gebäck sowie Stände mit weihnachtlichen Geschenkartikel und vieles mehr fehlen auch nicht.
Am Samstag wird um 16.00 Uhr der Posaunenchor der Ev. Kirche Weihnachtsmelodien spielen.