Weihnachtspäckchen für Flüchtlingsfamilien

Weihnachtliche Hilfsaktion in der Gemeinde Uetze

UETZE (r/jk). Die Gemeinde Uetze freut sich über viele Anfragen zahlreicher Bürgerinnen und Bürger und diverser Initiativen zur Unterstützung der im Gemeindegebiet untergebrachten Flüchtlingsfamilien, gerade jetzt zur Weihnachtszeit. Um die Verteilung der Päckchen oder anderer Spenden gewährleisten zu können, bittet die Gemeindeverwaltung um Unterstützung: Bitte die Päckchen bis spätestens 12. Dezember 2014 wochentags in der Zeit von 8.00 bis 16.30 Uhr in das Familienhaus Uetze (direkt am dem Freibadgelände), Bodestraße 11 A, Uetze, bringen. Stefanie Heidinger nimmt die Päckchen und Spenden gerne entgegen und steht für Fragen unter Tel: 0162 20 45 777 zur Verfügung.
Derzeit sind rund 80 Kinder, Familien und Alleinstehende in Unterkünften in der Gemeinde Uetze untergebracht. Wer sich informieren möchte, welche Dinge für ein Geschenkpäckchen geeignet sind, kann gerne auf die Erfahrungen der örtlichen Kirchengemeinden oder des DRK zurückgreifen, da diese in den vergangenen Jahren bereits Päckchenpackaktionen durchgeführt haben. Es wird empfohlen, dass ein Päckchen einen Wert von rund zehn Euro haben sollte: Zum Beispiel Malstifte, kleine Spielsachen, Bälle für Kinder oder haltbare Süßigkeiten, Kaffee oder auch Busfahrkarten für Erwachsene verbreiten schnell Freude.
Wichtig! Bitte kennzeichnen, ob das Päckchen für einen Erwachsenen oder für Kinder (Mädchen oder Junge und welche Altersgruppe) bestimmt ist.