Viele Großprojekte sind in Uetze umgesetzt worden

Werner Backeberg, Bürgermeister der Gemeinde Uetze. (Foto: Gemeinde Uetze)

Grußwort der Gemeinde Uetze zum Jahreswechsel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wenige Tage vor dem Jahresende möchte ich die Gelegenheit zu einem Rückblick auf das Jahr 2011 nutzen und einen Ausblick auf das neue Jahr geben.

In den vergangenen Monaten war die Arbeit in unserer Gemeinde geprägt von einigen Großprojekten, die viel Zeit und Ressourcen in Anspruch genommen haben. Mit großem Einsatz und viel Unterstützung durch die Bürgerinnen und Bürger ist es uns gelungen, diese Vorhaben umzusetzen und noch in diesem Jahr zu einem guten Abschluss zu bringen.

Freibäder in Uetze und Hänigsen

Am 24. November konnten die Verträge mit den Freibadgenossenschaften unterzeichnet werden. Damit ist ein wichtiges Element der Partnerschaft zwischen der Gemeinde und dem ehrenamtlichen Engagement der Genossenschaften sowie der Fördervereine geschaffen worden. Die Freibadsaison 2011 fand erstmalig bereits weitestgehend unter der Regie der Genossenschaften statt und ist trotz der verregneten Sommermonate ein Erfolg gewesen. Ich bin optimistisch, dass der Betrieb der Freibäder in gute Hände gelegt und dadurch ein bedeutender Schritt für einen möglichst langfristigen Erhalt der beiden Freibäder gemacht worden ist.

Neue Feuerwehr-Gerätehäuser

Die umfangreichsten kommunalen Bauvorhaben in diesem Jahr waren sicherlich die Neubauten der beiden Feuerwehr-Gerätehäuser in Hänigsen und Dollbergen. Mit einem Gesamtvolumen der Baukosten von etwa drei Millionen Euro handelt es sich nicht nur unter finanziellen Gesichtspunkten um die bedeutendsten Bauvorhaben der Gemeinde in 2011. Mit den in den letzten Jahren stetig gestiegenen Anforderungen an einsatzbereite Ortswehren war hier dringend Handlungsbedarf gegeben. Umso mehr hat es mich gefreut, dass in diesem Jahr bereits das neue Gerätehaus in Hänigsen an die Feuerwehr übergeben werden konnte und das Dollberger Gerätehaus auch fast fertig gestellt ist. Damit sind auch zukünftig die Voraussetzungen für eine einsatzbereite Wehr sichergestellt. In diesem Zusammenhang möchte ich mich herzlich für die Eigenleistung der Feuerwehrkameraden sowie die Unterstützung durch örtliche Unternehmen bedanken.

Klimaschutz-Aktionsprogramm

Bereits zur Mitte des Jahres konnte der Öffentlichkeit das gemeinsam mit vielen Beteiligten erarbeitete Klimaschutz-Aktionsprogramm für die Gemeinde Uetze vorgestellt werden. Darin wird eine Vielzahl von gemeinsam entwickelten Vorschlägen aufgelistet, mit deren Umsetzung der Kohlendioxid-Ausstoß bis zum Jahr 2050 von derzeit fast 7 auf 2 Tonnen je Einwohner reduziert werden soll. Dafür an dieser Stelle noch einmal mein herzlicher Dank an alle Beteiligten für die Mitarbeit an diesem Programm. Damit verbinde ich gleichzeitig die Hoffnung, dass sich bei der nun folgenden Umsetzung der Maßnahmen ebenso viele Bürger, Unternehmen sowie Vereine und Verbände beteiligen werden. Einen ersten konkreten Beitrag leistet die Gemeinde Uetze bereits, indem sie kommunale Liegenschaften in Uetze und Hänigsen mit Wärme aus einer Biogasanlage beheizt.

Den Rückblick auf das Jahr 2011 möchte ich mit einem Ausblick auf das kommende Jahr beschließen. Auch in 2012 wird die Gemeinde Uetze alles daran setzen, die gute Versorgung mit öffentlichen Einrichtungen und Dienstleistungen beizubehalten und sicherzustellen. Dabei sind wir in einem schwieriger werdenden finanziellen Umfeld darauf angewiesen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger, die Vereine und Verbände sowie die örtlichen Unternehmen auch weiterhin engagieren und mithelfen.
Bedanken möchte ich mich bei all jenen, die in unserer Gemeinschaft oftmals auch unter Zurückstellung eigener Interessen in ehrenamtlicher Funktion Verantwortung für das Wohl der Allgemeinheit getragen oder sich um ihre Mitmenschen gekümmert haben.

Ihnen allen und allen Einwohnerinnen und Einwohnern wünsche ich ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie viel Erfolg, Gesundheit und Glück im neuen Jahr.


Werner Backeberg
Bürgermeister der Gemeinde Uetze