Uetzer Kinder bekommen ihre Instrumente

Es werden noch Instrumente gesucht

UETZE (r/jk). Knapp 2.000 Euro an Einnahmen und Spenden sind beim Benefizkonzert des Polizeimusikkorps Niedersachsen (PMK) Ende November in der Uetzer Agora zusammengekommen. Den Erlös hat das PMK der Bürgerstiftung Hannover zur Verfügung gestellt, um Kinder aus Uetze in das MusikPaten-Projekt aufnehmen zu können.
Die Kinder wurden in einem Auswahlverfahren an der Grundschule Uetze ermittelt. Dort hatte das Orchester bereits im Oktober die dritten und vierten Klassen mit einem Workshop begeistert.
Nun hat Ingrid Bürkner, Mitarbeiterin der Bürgerstiftung Hannover, die Leihinstrumente aus Haushalten, in denen sie nicht mehr benötigt werden, übergeben: eine Gitarre, eine Geige und ein Keyboard stehen nun drei Uetzer Kindern für den Instrumentenunterricht zur Verfügung. Ein Schüler wartet noch auf einen freien Platz bei einem Schlagzeuglehrer.
Damit weitere Kinder in das Projekt aufgenommen werden können, bittet die Bürgerstiftung Hannover auch weiterhin um Instrumenten- und Geldspenden. Wer also ein Instrument zur Verfügung stellen oder sogar kostenlos Unterricht erteilen möchte, wendet sich bitte an die ehrenamtliche Mitarbeiterin und Initiatorin des Projekts, Sabine Hartmann (Tel. 05108/ 8129). Das Spendenkonto der Bürgerstiftung bei der Sparkasse Hannover (BLZ 25050180) hat die Nummer 844 004.