Uetzer Gesundheitssport mit Schwung

Freuen sich auf neue Gesundheitssportler im VfL Uetze: Ingelore Plate, Anke Brammer und Dorothea Grundstedt (v.l.). (Foto: VfL Uetze)

VfL Uetze zieht eine positive Bilanz des Jahres 2016

UETZE (r/jk): In der Sparte Gesundheitssport des VfL Uetze ragte im Jahr 2016 neben vielen erfreulichen Ereignissen ein Ergebnis besonders heraus: Der weitere Zugewinn neuer Mitglieder und Teilnehmer. Das stellt die Sparte aber auch immer wieder vor die Frage nach der Anzahl qualifizierter Übungsleiterinnen oder -leiter.
„Für den Reha-Sport sind Übungsleiter eine wahre Rarität, sie zu haben, ist ein ganz besonderer Schatz für unseren Verein“, war Spartenleiter Hans-Dieter Beinsen hocherfreut, dass er auf den Gewinn zweier Übungsleiterinnen für den Gesundheitssport verweisen konnte.
Anke Brammer hat Ende 2016 beim BSV Niedersachen mit Fleiß und Ausdauer erfolgreich die Lizenz als Übungsleiterin erworben. Ab Januar 2017 wird sie die Dienstags-Hockergruppe übernehmen, in der auch Teilnehmer mit einer Krankenkassenverordnung für Reha-Sport herzlich willkommen sind. Die Übungszeiten sind von 10.00 bis 11.00 Uhr in der VfL Sporthalle, Wilhelmstraße 6.
Dorothea Grundstedt steht der Sparte ebenfalls ganz neu zur Verfügung. Sie ist bereits beim VfL als ausgebildete Trainerin für Fitness und Gesundheit sehr erfolgreich tätig. Darüber hinaus wird sie in 2017 auch die Lizenz als Übungsleiterin für den Reha-Sport erwerben und übernimmt in der Sparte Gesundheitssport ab Januar 2017 die Mittwochs-Gruppe von 18.00 bis 19.00 Uhr.
Beide Gruppen wurden zuvor von Ingelore Plate geleitet. Sie hat mit ihrem Einsatz ganz wesentlich zum Erhalt der Dienstags- und Mittwochsgruppe beigetragen. Die gesamte Sparte und so auch der Verein bedanken sich bei ihr für ihre unermüdlichen und mit viel Humor geleiteten Stunden in den vergangenen zwei Jahren.
Der VfL Uetze bietet die Gelegenheit, in die Übungsstunden hineinzuschnuppern. Weitere Infos und Kontakt unter Tel. 05173/548.