Uetzer Freibad noch nicht fertig, gefeiert wird trotzdem

Die Band Dixie FIRE aus Braunschweig sorgt bei der Freibad-Party für gute Stimmung. (Foto: Dixie FIRE)

Freibadluft schnuppern bei Jazzparty mit Frühschoppen

UETZE (r/jk). Der Winter hatte Uetze in diesem Jahr fest im Griff und wollte einfach nicht enden. Das beeinflusste auch die Vorbereitungsarbeiten im Uetzer Freibad. Durch die lang anhaltende Kälte sind viele Fliesen im Schwimmerbecken abgefallen und können erst wieder ersetzt werden, wenn es nachts frostfrei ist. Dadurch kann der Eröffnungstermin am Sonnabend, 27. April, nicht eingehalten werden.
„Aber eine Party wollen wir ab 10 Uhr trotzdem feiern“, sagt Sonja Trautmann, 2. Vorsitzende des Fördervereins Freibad Uetze. „Wir haben die Jazzband DIXIE Fire aus Braunschweig eingeladen. Sie sollen mit fetziger Musik von 11 bis 14 Uhr gute Stimmung verbreiten.“ Für 10.30 Uhr ist eine kurze offizielle Ansprache geplant.
Die Duschräume im Kabinengebäude am Schwimmerbecken wurden seit Februar dieses Jahres durch die Freibadgenossenschaft renoviert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Wir haben am 27. April zwar noch kein Wasser im Becken, aber alle können schon mal gucken, wie schön die neuen Duschräume geworden sind“, sagt Diethart Smolenga, Mitglied im Vorstand der Freibadgenossenschaft.
Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Der Förderverein hält Getränke für einen Frühschoppen bereit und Bratwurst und Pommes serviert Lars Kappe mit seinem Team von Spanferkel und Co. Außerdem ist das Kassenhäuschen geöffnet, so dass sich Vielschwimmer schon ihre Saisonkarte holen können.