Uetzer Batze feiert Sommerfest mit Wasserspaß

Beim 2. Batze-Entenrennen gehen in zwei Durchläufen jeweils 70 Enten im Nichtschwimmerbecken an den Start. (Foto: Sonja Trautmann)

Ein buntes Programm rund um das 2. Batze-Entenrennen

UETZE (r/jk). Am Sonntag, den 24. Juli veranstaltet das Uetzer Freibad an der Bodestraße 11 sein diesjähriges Batze-Sommerfest von 14 bis 18 Uhr. Bei dem Programm ist für jeden was dabei.
Das Diveteam Uetze bietet für 10 Euro Schnuppertauchen an. Bitte bei der Schwimmmeisterinnen vorher anmelden. Dann gibt es noch Zielangeln mit dem Angelsportverein Dollbergen, Wasserspaß mit der Feuerwehr Uetze (ab 16 Uhr) und Musik mit DJ Reiner. Um 15 Uhr führen die G- und F-Jugend des SV Uetze 08 ihre Fußballtricks vor. Vom VfL Uetze treten ab 15.30 Uhr die Turnerinnen und Jazz Dance-Gruppen auf. Ein Highlight des Festes wird die aufblasbare Riesenrutsche sein, die vom 5-Meter-Turm direkt ins Schwimmerbecken führt.
Die Uetzer Unternehmen jucom.it, famila, FIPS und das AutoZentrum Uetze sind mit Info-Ständen vertreten und bieten neben einer unverbindlichen Beratung attraktive Gewinnspiele an. Klaus Nitsch von der Kaffeerösterei De Santana hat verschiedene Kaffeespezialitäten im Angebot.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt ein leckeres Kuchenbuffet, Bier vom Fass am Getränkestand der SPD und der Kiosk wird auch geöffnet haben. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2 Euro und für Kinder 1 Euro. Für Dauerkartenbesitzer ist der Eintritt frei.

Tolle Preise beim Entenrennen

Der Vorverkauf für die 140 Enten zum 2. Batze-Entenrennen ist gestartet. Für 1 Euro können Sie im Kassenhäuschen des Freibades eine Startnummer erwerben und die entsprechende Ente ins Rennen um den 1. Platz schicken. Pro Person kann eine Startnummer erworben werden.
Das Rennen startet im Nichtschwimmerbecken im Rahmen des Sommerfestes, 24. Juli, 14.30 Uhr. Es wird zwei Durchläufe mit je 70 Enten geben.
Und es winken für die ersten 10 Siegerenten aus jedem Rennen attraktive Gewinne. Unter anderem gehören je ein Kugelgrill, Kiosk-Gutscheine, Badehandtücher und Badminton-Spiele zu den Preisen.
Kleingedrucktes: Die Enten sind von unten fortlaufend nummeriert, so kann man gut erkennen, welche Ente zuerst das Siegerufer erreicht. Die Enten gehören dem Förderverein Freibad Uetze und werden nach dem Rennen wieder eingesammelt.