Traditioneller Preisskat des CDU-Ortsverbandes Uetze

Der CDU-Vorsitzende Dirk Rentz mit dem 2. Sieger Werner Surburg, Sieger Eckhard Otte und Organisator Herbert Höbbel (v.l.). (Foto: Heidi Marz)

Eckhard Otte setzt sich durch

SCHWÜBLINGSEN (r/jk). Beim traditionellen Preisskat des CDU-Ortsverbandes Uetze, Dollbergen, Katensen, Schwüblingsen im Gasthaus „Zur Post“ in Schwüblingsen konnte der CDU-Vorsitzende Dirk Rentz 21 Spieler begrüßen, die trotz der wahrlich schlechten Witterung mit Nebel und Glatteis kamen und sich den Spaß am Spiel und der Gastlichkeit von Wirtin Constanze Redent nicht nehmen ließen.
In drei insgesamt spannenden Runden mit einer breiten Spitzengruppe fiel die Vorentscheidung um Platz 1 bereits in Runde 2, als sich Eckhard Otte aus Eltze mit einem energischen Zwischenspurt von 1060 Punkten nach vorne schob. Auch der starke Schlussspurt von Werner Surburg mit 894 Punkten konnte ihn nicht mehr von der Spitze verdrängen. Auch der 90-jährige Ohofer Friedrich Voiges hielt gut mit und landete mit 1003 Pkt auf Platz 13.
Endstand: 1. Eckhard Otte (2339 Punkte), 2. Werner Surburg (2214), 3. Wilhelm Mahler (1836). Zum Schluss erhielten alle Teilnehmer schmackhafte Fleisch- und Wurstpreise aus der Landfleischerei Fritz Lindemann, Hänigsen.
Der nächste CDU-Preisskat findet dann am 30. Dezember 2017 statt.