Storchenkinder rockten die Aula

Für die Kinder wurden leckere Kinder-Cocktails angeboten. (Foto: Förderverein Grundschule Storchnest)

Förderverein organisierte erste Kinderdisco

HÄNIGSEN (r/jk). Rund 200 Kinder tanzten am Freitag Nachmittag,11.11., dass die Wände der Schule nur so wackelten. Der Förderverein der Hänigser Grundschule lud zum ersten Mal alle Schülerinnen und Schüler zur Kinderdisco ein. Jeweils eineinhalb Stunden feierten die ersten und zweiten Klassen und anschließend die dritten und vierten Jahrgänge in der Aula. DJ Timo Nerbas erfüllte die Musikwünsche der Kinder, startete Polonaisen und Stopp-Tänze und ließ „Cowboys und Indianer“ durch den Partysaal reiten. Sogar der Ententanz wurde wiederbelebt. Dazu war die Aula in eine beeindruckende Licht-und Lasershow gehüllt. Der Vorstand des Fördervereins und einige engagierte Eltern boten leckere Kinder-Cocktails an.
Am Ende des Tages waren sich alle Beteiligten einig: das soll nicht die letzte Disco-Party in der Aula gewesen sein!