Stimmungsvolles Himmelfahrtssingen am Kuhlenberg

(Foto: MGV Hänigsen)

Konzert MGV Hänigsen und Liederkranz Concordia Uetze

HÄNIGSEN (r/jk). Mit einem ökumenischen Open-Air-Gottesdienst der katholischen und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Hänigsen begann das Himmelfahrtssingen des MGV Hänigsen am Kuhlenberg. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Posaunenchor unter der Leitung von Johannes Müller. Die Sänger des MGV Hänigsen und des Liederkranz Concordia Uetze unter der Leitung des Dirigenten Hans Joachim Rinnau (Foto) sangen dazu die Lieder „Die Ehre Gottes aus der Natur“ (L.v. Beethoven; nach einem Text von C. F. Gellert) und „Herr, deine Güte reicht soweit“ (Texte aus den Psalmen 36 und 57).
Im weiteren Teil des Konzerts erklangen die Lieder „Rivers of Babylon“, „Im Weinparadies“, „Die goldenen Jahre“, „Perle der Heimat“, „Die Brockenhexen“ sowie Volksweisen, die mit dem Publikum gemeinsam gesungen wurde. Dabei waren dann auch Lieder wie „Hoch auf dem gelben Wagen“ und „Ich fang für euch den Sonnenschein“. Zum Abschluss des Musiknachmittags sangen alle gemeinsam traditionell das Ostpreußenlied „Land der dunklen Wälder“.