Stimmungsvolle Weihnachtsfeier beim RuF Hänigsen

Franziska Marz mit Shetty „Otto“ und Rebecca und Alexandra Wolf vor dem Ringreiten. (Foto: RuF Hänigsen)

Großes Showprogramm der Hänigser Reiter begeisterte

HÄNIGSEN (r/jk). Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Hänigsen und Umgegend hatte zur diesjährigen Weihnachtsfeier in die Vereinsreithalle am Hohen Weg in Hänigsen eingeladen und viele Mitglieder, Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde waren gekommen.
Die Vorbereitungen für diese Weihnachtsfeier war diesmal umfangreicher als sonst. Schließlich gab es ein großes Showprogramm für das vorher intensiv geübt werden musste. Auch die Reithalle musste hergerichtet werden. Nachdem am Vorabend die Halle weihnachtlich dekoriert worden war, packten viele fleißige Helfer mit an, stellten Tische und Bänke auf und schmückten sie ebenfalls. Weihnachtliche Musik erklang aus allen Lautsprechern. Etliche Eltern hatten Kuchen für das leibliche Wohl gespendet. Des Weiteren gab es Waffeln, Bratwürstchen, Glühwein, heißen Kakao und vieles mehr.
Hubertus Meyerholz, stellvertretender Vorsitzender, führte wie jedes Jahr durch das vielseitige Programm. Der Showteil begann mit einer Springquadrille, die Inga Meyerholz mit den Reitern einstudiert hatte. Als Nächstes zeigten die jüngeren Voltigierer ihr Können auf dem Pony „Flick-Flack“ und auf dem Holzpferd. Danach ritten Alea Frank und Sibel Örs eine spanische Dressurkür. Es folgte eine weitere Darbietung der Voltigierer auf dem Holzpferd. Als weiteren Höhepunkt hatte Yasemin Yadigar mit ihrer Stute Zirkuslektionen einstudiert. Die Zuschauer waren vom Können der Akteure begeistert und applaudierten laut und anhaltend.
Im Anschluss an die Vorführungen wurde es ernst. In zwei Gruppen wurde das Ringreiten ausgetragen. Beim Ringreiten müssen die Teilnehmer im Galopp einen aufgehängten Ring mit einer kurzen Lanze aufspießen. Es gibt mehrere Durchgänge. Wer die meisten Ringe aufgespießt hatte, hat gewonnen. Hier siegte Alexandra Wolf, vor Rebecca Wolf, Ida-Marit Edler und Nina Andresen. Das schönste Outfit hatte Marion Gründer.
Am Ende kam der Weihnachtsmann mit seiner Gehilfin und dem Shetty „Otto“. Sie brachten für die Kinder Schokoladenweihnachtsmänner mit.
Der Vorstand war von der Weihnachtsfeier begeistert: „Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Vielen Dank den fleißigen Helfern auf unserer Weihnachtsfeier. Wir hatten einen schönen Nachmittag mit tollen Vorführungen. Im nächsten Jahr veranstalten wir gerne wieder so eine Weihnachtsfeier.“