Sportlich mit Ausdauer

Bei einer kleinen Feierstunde in der Sporthalle haben die Kinder und Jugendlichen beim VfL ihre Sportabzeichen erhalten. (Foto: VfL Uetze)

Ilse Stecker hat zum 40. Mal das Sportabzeichen abgelegt / Teilnehmerzahl beim VfL Uetze ist weiter gestiegen

UETZE (r/fh). Im vergangenen Jahr haben mehr als 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim VfL Uetze das Sportabzeichen absolviert. Spartenleiter Nicolas Kanngießer und Übungsleiterin Birgit Pohl haben ihnen die Urkunden und Anstecknadeln in Bronze, Silber und Gold bei einer Feierstunde in der Großsporthalle überreicht.
Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich die Teilnehmerzahl noch mal deutlich erhöht. Dazu hat beigetragen, dass die 1. Herrenmannschaft der Handballer geschlossen teilgenommen hat, ebenso wie mehrere Jugendgruppen aus dem Turn- und Handballbereich. So haben allein 43 Kinder und Jugendliche das Sportabzeichen abgelegt.
Durch das intensive Training der Übungsleiterinnen Eva Häselbarth, Dorothea Grundstedt und Sarina Krämer waren zudem deutliche Verbesserungen bei den einzelnen Leistungen zu verzeichnen. Je nach Leistung werden die Anstrengungen beim Laufen, Springen, Werfen oder Schwimmen mit Bronze-, Silber- oder Goldabzeichen belohnt.
Bei den Erwachsenen haben 21 Teilnehmer das ranghöchste goldene Abzeichen erhalten, bei den Kindern und Jugendlichen waren es zehn. Luisa Grundstedt, Julia Bähr, Henrike Hustedt und Emy Majewsksi haben das sogar gleich bei ihrer ersten Teilnahme am Sportabzeichen geschafft.
Während die vier Mädchen gerade erst eingestiegen sind, ist Ilse Stecker schon seit Jahrzehnten dabei. Sie hat jetzt ihr 40. Sportabzeichen erhalten und ebenfalls wieder Gold erreicht. Für diese besondere Leistung hat Birgit Pohl ihr einen Pokal mit entsprechender Gravur und einen Blumenkorb überreicht.