Spielmannszug „Riedel“ zieht positive Jahresbilanz

Der Vorstand (v.l.n.r.): Jessica Beck, Inken Labusga-Haschenz, Karola Wöhler , Michaela Sacher, Thomas Lorenzen, Anja Gring, Jürgen Bliedung, Kristine Lorenzen. Foto: Anja Gring/Spielmannszug Riedel (Foto: Anja Gring)

Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen

HÄNIGSEN (r/bs). Einen Rückblick auf das Jahr 2009 gab die 1. Vorsitzende Michaela Sacher des Spielmannszuges „Riedel“ Hänigsen bei der Jahreshauptversammlung. Zurzeit hat der Verein 50 sowohl aktive als auch passive Mitglieder.
Der Zug nahm insgesamt 27 öffentliche Auftritte wahr. Besonders viele Kinder sind in der Ausbildung. 19 Jungen und Mädchen wollten seit dem Besuch des Spielmannszuges in der Grundschule gerne das Spielen auf der Flöte und Trommel erlernen. Als besonderer Höhepunkt wurden das erfolgreiche Konzert im Oktober und ein Zeltwochenende im Garten von Jürgen Bliedung hervorgehoben.
Auch im neuen Jahr sind wieder zahlreiche Aktivitäten geplant wie ein Besuch der Autostadt in Wolfsburg am 18. April, Kuchenverkauf beim Flohmarkt auf dem Schützenplatz am 25. April und ein Übungswochenende im Harz. In diesem Jahr wird am 24. Oktober das Konzert im Gasthaus „Sandkrug“ durchgeführt.
Bei der Versammlung wurde auch der Teilvorstand gewählt. Für weitere 4 Jahre wurde die 2. Vorsitzende Anja Gring, die 1. Kassiererin Karola Wöhler, die 1. Schriftführerin Jessica Beck und die Jugendwartin Inken Labusga-Haschenz wiedergewählt. Ersatzkassenrevisor ist Christiane Matthies.
Folgende Ämter wurden bekannt gegeben: Stabführung und Musikalische Leitung Karola Wöhler, Jugendleiter Inken, Labusga-Haschenz, Jürgen Bliedung Fiona Krummel und Kilian Bethmann, Instrumentenwart Jürgen Bliedung und im Festausschuss sind Marianne Buchholz und Hendrik Jäger.
Zum Abschluss bekamen noch Thomas Lorenzen, Jürgen Bliedung und Hendrik Jäger für ihre Renovierungsarbeiten im Übungsheim jeweils ein Präsent überreicht.
Wer Lust zum Musizieren hat oder den Spielmannszug kennen lernen möchte, der darf gern beim Übungsabend jeden Freitag ab 18.30 Uhr in den Übungsräumen am ehemaligen Parkplatz des Bergwerkes ‚Riedel’ vorbeischauen. Jeder ist herzlich willkommen.
Weitere Informationen sind erhältlich bei Michaela Sacher, Telefon 05147-912339, oder Karola Wöhler, Telefon 05085-7944, bzw. auf der Homepage www. spielmannszug-riedel.de.