Spaß beim Feuerwehrzeltlager

Der Feuerwehrnachwuchs aus Altmerdingsen, Eltze, Uetze und Hänigsen. (Foto: Bianca Fricke)

Mit Jugendwehren aus Altmerdingsen, Eltze, Uetze und Hänigsen

UETZE/NEUSTADT (r/bs). Zum Regionsjugendfeuerwehrzeltlager in Neustadt am Rübenberge fuhren insgesamt 29 Nachwuchskräfte der Gemeindejugendfeuerwehr. Alle drei Jahre findet dieses Großereignis für die Jugendfeuerwehr (JF) statt, diesmal mit 1042 Jungen, Mädchen und Betreuern aus 75 Jugendwehren der Region Hannover.
Auch die JF Uetze und JF Altmerdingsen ließen sich dieses Erlebnis nicht nehmen.
Gemeinsam wurde zunächst der Zeltplatz hergerichtet, die Zelte eingeräumt und das Gelände der KGS Neustadt erkundet, wo das Zeltlager stattfand.
Schon am ersten Tag zeigte sich positiv das Gemeinschaftsgefühl der Teilnehmer, indem die Kinder und Jugendlichen sich mischten und gemeinsam den Tag verbrachten. Im Laufe der Woche starteten gemischte Mannschaften aus den beiden Jugendfeuerwehren beim Orientierungsmarsch (34./38. Platz), Spiel ohne Grenzen (5./35.Platz), Völkerballturnier, Ultimate Frisbee (4. Platz), Fußballtennis und Boccia (2./3. Platz).
Zum Programm gehörten auch die Jugendflammenabnahme, die drei Mitglieder bestanden. Natürlich gab es auch Freizeit in der z.B. Fußball, Frisbee und Gesellschaftsspiele gespielt wurden, aber auch Workshops, Discos und eine Live Band, die das Lagerleben versüßten.
Am Ende gab es trotz des feuchten Wetters, das bei einen solchen Zeltlager nicht fehlen darf, noch eine besondere Ehrung. Gemeinsam erreichten die Mitglieder der Gemeindejugendfeuerwehr den höchst erfolgreichen 10. Platz in der Lagermeisterschaft. Ein toller Erfolg der nur durch den tollen gemeinschaftlichen Einsatz aller Uetzer, Eltzer, Altmerdingser und Hänigser Kinder erreicht werden konnte.