Seniorenbeirat lädt zur öffentlichen Sitzung ein

Wohnberater der Region informiert über barrierefreien Wohnraum

UETZE (jk). Eine öffentliche Seniorenbeiratssitzung findet am Dienstag, 31. Januar, ab 16.00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Uetze im Sitzungssaal statt.
Zunächst wird der Wohnberater der Region Hannover, Theo Piltz, darüber informieren, welche Möglichkeiten es gibt, den eigenen Wohnraum barrierefrei und sicher zu gestalten. Die Wohnberatung der Region Hannover richtet sich an ältere und beeinträchtigte Menschen sowie an pflegende Angehörige. Neben Informationen über barrierefreies Bauen, Bad- und Treppenlifte oder Sicherheitseinrichtungen, wie Handläufe und Haltegriffe, gibt der Berater auch Hinweise, wie die Maßnahmen finanziert werden können – etwa mit Hilfe der Pflegekassen, mit Zuschüssen aus öffentlicher Hand oder zinsgünstigen Krediten.
Nachfolgend berichtet Angelika Nikolai, Pflegefachkraft der Region Hannover, über die Arbeit des „Pflegestützpunkts Burgdorfer Land“. Der Pflegestützpunkt hat im November des vergangenen Jahres seine Arbeit in Burgdorf aufgenommen und ist auch für die Gemeinde Uetze zuständig. Menschen mit Pflegebedarf sowie pflegende Angehörige werden dort kostenlos und unabhängig zu allen Fragen rund um das Thema Pflege beraten.
Abschließend erfolgt noch eine Information über den Ablauf der Seniorenbeiratswahl, die im Mai diesen Jahres stattfinden wird.
Gäste sind herzlich willkommen.