Schwelbrand in einem alten Backsteinhaus

Brandursache ist noch unklar

SCHWÜBLINGSEN (r/jk). Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr ist es in einem Haus im Lahkamp in Schwüblingsen) zu einem Schwelbrand in einer Zwischendecke gekommen. Die Brandursache ist zurzeit ungeklärt.
Der 51 Jahre alte Mieter einer zweigeschossigen Wohnung des alten Hauses hatte seine Wohnung Freitagvormittag für einige Stunden verlassen. Bei seiner Rückkehr stellte er fest, dass das Erdgeschoss unter Qualm stand. Nach kurzem Lüften stellte er die Ursache jedoch nicht fest und machte sich weiter keine Gedanken. Erst als gegen 18.00 Uhr der Strom im Haus ausfiel und diesmal auch das Obergeschoss verqualmt war, verständigte der Mieter die Feuerwehr.
Die Einsatzkräfte löschten einen Schwelbrand an den Dachbalken der Zwischendecke des Hauses. Bei dem Brand entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von zirka 15 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Ursache des Schwelbrandes ist bislang unklar, die Ermittlungen dauern an.