Schwarzer Humor und Harmonie im Zweiklang

Die „Fairytales“ laden am Samstag, 14. Februar, zu einem Konzert in die Agora des Schulzentrums Uetze ein. (Foto: Fairytales)

Konzert der „Fairytales“ am 14. Februar in Uetze

UETZE (r/jk). Zu einem A-capella-Konzert laden die „Fairytales“ am Samstag, 14. Februar, ab 19.30 Uhr in die Agora des Schulzentrums Uetze, Marktstraße 6, ein. Einlass ist ab 19.00 Uhr.
Die „Fairytales“ sind fünf „junge“ Herren, die seit 1996 mit ihren besonderen Showeinlagen für Gehör sorgen. Bodenständig und mit norddeutschem, teils etwas schwarzem, Humor wird auch mal der ein oder andere Politiker auf die Schippe genommen, was der Vorstellung einen Hauch von Comedy verleiht. Obendrein fesseln die Künstler ihr Publikum mit ihren klangvollen Harmonien und versetzen es in die gute, alte Zeit zurück, die 50er und 60er Jahre.
Hier kommt das erste auf der Welt benutzte Musikinstrument zum Einsatz, der Kehlkopf. Wobei drei Stimmen erst eine Harmonie ergeben. Also Gesang ohne zusätzliche Instrumente. Die Auftritte der im Raum Uetze sehr bekannten Gruppe zeichnen sich neben meist schnellem Harmoniegesang auch durch eine amüsante Bühnenshow aus.
Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro bei Schüler & Asnet in Uetze und Hänigsen, bei Schöner Reisen, Uetze, und der Bücherei in Uetze. An der Abendkasse kosten die Karten 12 Euro.