Schützenverein Schwüblingsen investiert in die Zukunft

Die Ausgezeichneten: v.l. Ingrid Mußmann, Martina Roffka, Elfriede Schwenke, Hubert Krause, Harald Bortz, Kathrin Nischik, Dirk Bublitz und Jörn Kowalski. (Foto: Kathrin Nischik)

Erhard Roffka zog positive Bilanz zur Generalversammlung

SCHWÜBLINGSEN (r/jk). Der 1. Vorsitzende Erhard Roffka konnte während der Generalversammlung des Schützenvereins Schwüblingsen eine positive Bilanz ziehen. Sein Fazit: „Es braucht viele Hände für ein gutes Gelingen!“
Das Wurstschießen zum Jahresende war außerordentlich gut besucht. Beachtlich war die Präsens des Vereins bei der Siegerehrung anlässlich des Unterkreisschießens. Anna-Liza Schulz übernimmt als 1. Jugendleiterin die Nachfolge von Dirk Bublitz. Die Anschaffung eines neuen Lichtpunktgewehres war sein „Abschiedsgeschenk“. Das Amt des Oberst wird zukünftig von Thomas Künkel ausgeübt.
Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurden Harald Bortz, Hubert Krause, Ingrid Mußmann, Elfriede Schwenke, für 40 Jahre Gustav Mussmann und für 25 Jahre Bernd Degenhardt, Jörn Kowalski und Martina Roffka geehrt. Für besondere Verdienste um dem Schützenverein Schwüblingsen wurden Dirk Bublitz und Kathrin Nischik ausgezeichnet.