Rüdiger von Starck spielte starken Preisskat

Spannung beim Preisskat in Schwüblingsen: Thomas Nuhn und Rekordsieger Friedel Niemann (2. und 3. von links) sind hoch konzentriert beim Kartenspiel. (Foto: CDU Dollbergen, Schwüblingsen, Katensen)

Traditionelles Turnier der CDU Dollbergen, Schwüblingsen, Katensen

SCHWÜBLINGSEN (jk). Der traditionelle „Preisskat zwischen den Jahren“ der CDU Dollbergen, Schwüblingsen, Katensen am 30. Dezember war ein voller Erfolg. Nicht weniger als 23 Skatfreunde konnte der Vorsitzende Dirk Rentz im Gasthaus „Zur Post“ in Schwüblingsen begrüßen. Nach drei spannenden Runden des von Karl-Heinz Köhn routiniert und gut organisierten Turnieres stand mit dem Uetzer Rüdiger von Starck (1999 Punkte) der Sieger fest. Auf den Plätzen folgten Klaus Demmer aus Burgdorf (1967), Wilhem Mahler (1932) und Jutta Mazurek (1931 Punkte), beide aus Hänigsen. Jeder Teilnehmende erhielt zum Abschluss neben den besten Wünschen für das Neue Jahr einen wohlschmeckenden Fleischpreis und eine Einladung für den nächsten Preisskat 2012.