Rockmusik vom Feinsten in familiärer Biker-Atmosphäre

In familiärer Atmosphäre genossen die Besucher des Open Air-Festivals der Schwüblingser Biker das Musikprogramm. (Foto: Jens Kamm)

Open Air-Festival der Schwüblingser Biker

SCHWÜBLINGSEN (jk). Rockmusik vom Feinsten bekamen die Besucher des Open Air-Festivals der Schwüblingser Biker am vergangenen Samstagabend „auf die Ohren“. Bei freiem Eintritt heizten die Nachwuchsband „Open Water“ aus Sievershausen und „Impact Area“ aus Hannover den Motorradfahrern und Rockmusikfans so richtig ein. Vorher hatte noch der Fanfarenzug Plockhorst zur Eröffnung des Schwüblingser Festivals seinen großen Auftritt.
Entsprechend ausgelassen war auch die Stimmung rund um die Bühne auf dem ehemaligen Schwüblingser Sportplatz. Zumal auch die Bewirtung durch den Schwüblingser Bikerclub mit Getränken und herzhaften Leckereien perfekt war. Die perfekte Mischung aus familiärer Biker-Atmosphäre und musikalischem Spektakel hat sich längst weit über die Ortsgrenzen hinaus einen Namen gemacht: Seit nunmehr über 20 Jahren lockt das Festival hunderte Besucher von nah und fern nach Schwüblingsen.
Und damit nach einer stimmungsvollen Nacht das geliebte Bike auch stehen bleiben konnte, standen direkt vor Ort auch wieder ausreichend Zeltplätze zur Übernachtung zur Verfügung – natürlich mit einem reichhaltigen Frühstück am Sonntagmorgen.