Realschüler veranstalten einen Sponsorenlauf

Erlös soll an den Naturschutzbund gehen

UETZE (r/jk). 10.252,61 Kilometer sind es von Lima (Peru) nach Paris (Frankreich). Die Klasse 10B der Realschule Uetze will, durch einen Vortrag von Dr. Matthias Miersch angeregt, einen Sponsorenlauf veranstalten, der am 2. Juli stattfinden soll und über mehrere Wochen geplant wurde.
Von 10.00 bis 12.45 Uhr haben die Schüler der 6. und 7. Klassen die Möglichkeit, so viele Kilometer wie möglich zu erlaufen. Vorweg werden die Schüler gebeten, verschiedene Geschäfte und Kleinunternehmen als Sponsoren zu suchen und eine Kilometerpreis auszuhandeln. Das Geld wird anschließend von den Schülern eingesammelt und in der Schule abgeben.
Das erlaufene Geld wird an den NABU gespendet. Unterstützt wird der Lauf von Famila und Edeka, die Getränke und Snacks bereitstellen. Außerdem stellt die Freiwillge Feuerwehr Uetze ihre Räume und Toiletten zur Verfügung.