Neuer Pflegekurs in Dollbergen wird angeboten

Ab 17. Januar Angebot für demenzkranke Menschen

DOLLBERGEN (r/jk). Ab Mitte Januar wird von der Kirchengemeinde Dollbergen-Schwüblingsen ein neuer Pflegekurs für Menschen mit dementiellen Veränderungen in Dollbergen angeboten. Das erste Treffen wird am 17. Januar im Gemeindehaus, Fuhsestr. 19, in Dollbergen in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr stattfinden.
Für die Teilnehmer steht ein Fahrdienst zur Verfügung. Die Kosten betragen 33 Euro pro Nachmittag. Bei erhöhtem Betreuungsbedarf können die Kosten von der Pflegekasse übernommen werden.
In den drei Stunden am Donnerstagnachmittag wird gezielt das Gedächtnis und die Beweglichkeit trainiert, um Seniorinnen und Senioren möglichst lange ihre geistige und körperliche Gesundheit und damit ihre Selbstständigkeit zu erhalten. Spielerisch und mit Spaß werden individuelle Fähigkeiten und biographische Interessen gefördert. Umrahmt sind die Treffen von gemütlichem Beisammensein mit gemeinsamem Kaffeetrinken und musizieren. Im Mittelpunkt steht das Wohlfinden der Teilnehmer.
Weitere Infos bei Heike Beschke (examinierte Altenpflegerin) unter Tel. 01573/66 32 233.