Nachfolge im SV Schwüblingsen ist gesichert

Die ausgezeichneten Mitglieder im Schützenverein Schwüblingsen: von links Anna-Liza Schulz, Eberhard Kobbe, Karl-Heinz Künnemann und Volker Hennies. (Foto: Schützenverein Schwüblingsen)

Karl-Heinz Künnemann verabschiedet / Thomas Künkel übernimmt

SCHWÜBLINGSEN (r/jk). Der 1. Vorsitzende Erhard Roffka des Schützenvereins Schwüblingsen bedankte sich beim scheidenden 2. Vorsitzenden Karl-Heinz Künnemann mit der bronzenen Ehrennadel für seine langjährige Arbeit im Vorstand.
Seit 2002 hatte Künnemann dieses Amt inne. Seine Nachfolge tritt Thomas Künkel an. Der bisherige Adjudant Christian Wagenführ übernimmt den Posten des Oberst und mit Doreen Sellmann gibt es erstmalig in der Vereinsgeschichte eine Adjudantin. Bei den weiteren Wahlen ließ die Versammlung keine Zeit verstreichen. Da alle Amtsinhaber bekundeten, dass sie ihre Arbeit fortsetzen wollen, wurden die Schriftführerin Kathrin Nischik, die stellvertretende Kassenwartin Margrit Krause, der Schießsportleiter Hartmut Hasberg, die 2. Jugendleiterin Heike Hennies, die stellvertretende Damenleiterin Gudrun Kowalski und die Damenschießsportleiterin Uta Schulz in ihren Ämtern bestätigt.
Für eine besondere Überraschung sorgt Eike Dralle. Er brachte die Königsscheiben zur Versammlung mit. Während des Schützenfestes vom 21.bis 23. Juli werden die Kornhäuser Musikanten wieder die musikalische Begleitung an allen drei Tagen übernehmen.
Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurden Eberhard Kobbe und Volker Hennies sowie Anna-Liza Schulz für 15 Jahre Mitgliedschaft im NSSV geehrt.